header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2021 01 29 11.04.00

Neue Internetseite für Magdeburger Familien - Vielfältige Informationen für Eltern und Interessierte

Freitag, den 29. Januar 2021

Das Netzwerk Kinderschutz und Frühe Hilfen Magdeburg (KiMa) hat eine neue Internetseite für (werdende) Eltern und Interessierte ins Netz gesellt. Unter www.kinder-in-magdeburg.de sind ab sofort nützliche und interessante Informationen rund um den Familienalltag verfügbar. 
 
Auf einen Blick gibt es hier Informationen rund um die Themen Schwangerschaftsberatung, Familienhebammen, Babywillkommensbesuch, Frühförderung, Eltern-Kind-Kurse, Begegnungsmöglichkeiten, ehrenamtliche Unterstützung, Schreibabys und Regulationsstörungen, gesundes Aufwachsen und vieles mehr. Auf der Internetseite sind zudem Ansprechpartner*innen verschiedener freier Träger sowie von Institutionen und Behörden aufgeführt.
 
Möglich wurde das neue Portal durch die Partner*innen des Netzwerkes Kinderschutz und Frühe Hilfen Magdeburg. Die Arbeit des Netzwerkes wird im Magdeburger Jugendamt koordiniert und umfasst verschiedene Angebote für Schwangere und Eltern sowie Personen, die im beruflichen Kontakt mit Familien, Kindern und Jugendlichen stehen. Neben der Vernetzung gibt es Fortbildungen sowie Austauschmöglichkeiten in Fach- und Arbeitsgruppen für die Akteur*innen des Kinderschutzes und der Frühen Hilfen.
 
Ansprechpartnerinnen der im Jugendamt ansässigen Koordinationsstelle sind Kerstin Hörnlein-Reckewell, (Tel. 0391/ 540 2474), Claudia Grüngreiff (-2475) und Sandra Lodahl (-2592). Per E-Mail ist das Netzwerk unter fruehehilfen@jga.magdeburg.de  und kima@jga.magdeburg.de  erreichbar.