header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2017 09 20 16.22.48.news

Sachsen-Anhalt News: Schutz vor Wirtschaftsspionage - Verfassungsschutz berät Unternehmer

„Es ist wichtig, dass sich sachsen-anhaltische Unternehmen aktiv um den Schutz vor Wirtschaftsspionage kümmern, gerade im vielbeschworenen Zeitalter der Globalisierung und der weltweiten Konkurrenz um Märkte, Produkte und Ideen“, betonte Innenminister Holger Stahlknecht (Foto) beim gestrigen 2. Wirtschaftsschutztag in Halle (Saale), den das Innenministerium gemeinsam mit der IHK Halle?Dessau veranstaltet hat.

Zahlreiche Vertreter klein- und mittelständischer Unternehmen nutzten das Angebot der Fachveranstaltung und informierten sich bei Experten vom Verfassungsschutz und aus der Wirtschaft über die Gefahren von Spionage und mögliche – eigene ? Maßnahmen zum Schutz sensibler Firmendaten.

Unter anderem gab Dr. Hilmar Steffen, stellvertretender Leiter des Verfassungsschutzes Sachsen-Anhalt, einen Überblick über 25 Jahre Spionageabwehr in Sachsen-Anhalt und Einblicke in die aktuelle Lage und Gefährdung.

In praxisbezogenen Vorträgen zu Datenschutz und Cybersicherheit wurden die Veranstaltungsteilnehmer u. a. dafür sensibilisiert, ihre Mitarbeiter zu qualifizieren, jeglichen Versuchen, ihnen Wissen über andere Mitarbeiter, Sachverhalte oder Geschäftsgeheimnisse des Unternehmens zu entlocken, entgegen treten zu können. „Schaffen Sie sich eine ,Human Firewall‘“, so auch der Innenminister in seinem Grußwort, „Das Management Ihres Unternehmens sollte also im eigenen Interesse Sicherheit zur Chefsache machen.“

Der 3. Wirtschaftsschutztag Sachsen-Anhalt findet im Herbst 2019 statt.

Hintergrund:

Der Verfassungsschutz des Landes Sachsen-Anhalt hilft und berät Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen und deren Mitarbeiter unentgeltlich in Angelegenheiten des Wirtschaftsschutzes. Er steht sachsen-anhaltischen Unternehmen als Kooperationspartner für öffentliche Vorträge, Sensibilisierungen der Firmenbelegschaft oder vertrauliche Gespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.verfassungsschutz.sachsen-anhalt.de<