header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
SAN Statistik

Handwerksumsatz stieg 2019 erneut

Mittwoch, den 11. März 2020

Zum 6. Mal in Folge stiegen die Umsatzzahlen des sachsen-anhaltischen Handwerks. Seit 2014 bietet sich das Bild stetig steigender Umsätze bei jeweils stagnierenden oder leicht sinkenden Beschäftigtenzahlen. Diese Aussagen traf das Statistische Landesamt anhand aktueller Auswertungen für das zulassungspflichtige Handwerk. 

2019 erzielten Sachsen-Anhalts Handwerker ein Umsatzplus von 4,3 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. In allen Gewerbegruppen lag der Umsatz über dem Vorjahresniveau. Die Beschäftigtenzahl lag im Jahresdurchschnitt um 0,6 % unter dem Niveau des Vorjahres.

Lediglich in den Gewerbegruppen Gesundheitsgewerbe (+0,9 %) und Ausbaugewerbe (+0,1 %) gab es einen leichten Personalaufwuchs. In den anderen Gewerbegruppen war die Beschäftigtenzahl jeweils rückläufig.

Die stärkste Umsatzsteigerung wies das Ausbaugewerbe mit 8,7 % aus. Ebenfalls über dem Durchschnitt verlief das Wachstum im Kraftfahrzeuggewerbe mit 4,4 %. Im Gesundheitsgewerbe wurde ein Plus von 4,0 % registriert.

Das Lebensmittelgewerbe verzeichnete eine Umsatzerhöhung um 2,8 %. Im Bauhauptgewerbe betrug das Umsatzplus 2,3 %. Am schwächsten fiel das Wachstum in den Gewerbegruppen Handwerk für den privaten Bedarf mit 2,0 % und Handwerk für den gewerblichen Bedarf mit 1,4 % aus.