header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 89453 960 720

Halle (Saale): Bei Durchsuchungen über 15 Kilogramm Drogen sichergestellt

Samstag, den 17. Juli 2021

Nach umfangreichen Ermittlungen zu einer Tätergruppierung, gegen die wegen bandenmäßigem Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt wird, erfolgten am Freitag Durchsuchungsmaßnahmen im Stadtgebiet von Halle (Saale). Etwa zehn Objekte wie Wohnungen und Garagen wurden durchsucht.

Zwei Personen deutscher Nationalität im Alter von 34 und 30 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Gegen einen der Hallenser wurde bereits im Vorfeld ein Haftbefehl erwirkt, gegen den Zweiten wird durch die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) aktuell Haftantrag gestellt. Beide müssen dann einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Täter nutzten für ihre Aktionen sogenannte Kryptohandys, um ihre Absprachen zu treffen. Sie handelten organisiert mit Drogen wie Crystal, Kokain, Metamphetamin oder Marihuana im großen Stil.

Am gestrigen Tag stellten die Beamten bisher ca. 10 kg Cannabis, ca. 4 kg Kokain, etwa 2 kg Crystal und über 10.000,- Euro Bargeld sicher. Außerdem wurden umfangreiche Beweismittel und eine scharfe Schusswaffe sowie Munition aufgefunden.