header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2019 03 10 09.29.16

Heute in Halberstadt: Eröffnung von Gleimausstellung

Samstag, den 15. Juni 2019


Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 300. Geburtstag des Dichters und Aufklärers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) wird am Samstag, 15. Juni, 15.00 Uhr, im Gleimhaus Halberstadt (Foto), Domplatz 31, 38820 Halberstadt, die Sonderausstellung „Scherz – Die heitere Seite der Aufklärung“ eröffnet.

Staats- und Kulturminister Rainer Robra, der die Schirmherrschaft über das Gleim-Jubiläum übernommen hat, wünscht der Ausstellung viel Erfolg: „Die Aufklärung hat Sachsen-Anhalt stark geprägt. Gleim, dessen Leben fast vollständig mit der Region des heutigen Sachsen-Anhalts verbunden ist, nimmt darin eine gewichtige Rolle ein. Als Pionier des literarischen Nachlassbewusstseins hat er uns eine umfangreiche Sammlung aus jener Epoche hinterlassen. Mit der Sonderausstellung am originalen Ort ist es dem Gleimhaus gelungen, einen besonderen Aspekt der Aufklärung in den Mittelpunkt zu rücken. Der Scherz war eine wirkungsvolle und sinnliche Waffe der Aufklärung. Ich wünsche der Ausstellung gutes Gelingen.“

Die Ausstellung, die bis zum 15. September 2019 zu sehen ist, widmet sich der heiteren Seite der Aufklärung. Sie verbindet die Lyrik des Rokoko mit der Malerei und der Grafik sowie insbesondere mit der Porzellanplastik der Epoche. Unter anderem werden Meisterwerke von Boucher, Lancret und Pater sowie Figuren und Gruppen der Porzellan-Manufakturen Meißen, Ludwigsburg und Höchst gezeigt.


Hintergrund:

www.gleimhaus.de