header-placeholder


image header
image
Kontaktlinsen 07.07

Gesundheit-News: Den Augen zuliebe die Maßanfertigung fürs Auge - Kontaktlinsen vom Optiker


veröffentlicht am 7. Juli 2024

Foto: Kontaktlinsen eignen sich als unsichtbare Alternative zur Brille beim Sport, im Urlaub oder zum Ausgehen
(akz-o) Kontaktlinsen eignen sich für so gut wie jede Art von Fehlsichtigkeit und jedes Alter – vom Kind bis zum Senior. 
Heutige Kontaktlinsenmaterialien ermöglichen höchste Verträglichkeit auch bei verlängerter Tragedauer; selbst mit trockenen Augen ist Kontaktlinsentragen kein Problem.

Brille oder Kontaktlinsen – je nach Laune
Die Entscheidung für Kontaktlinsen wird meist als Ergänzung zur Brille getroffen – je nach Situation und Laune kann die eine oder andere Sehhilfe zum Einsatz kommen. So tragen viele Fehlsichtige Kontaktlinsen beim Sport oder in der Sauna, weil die unsichtbaren Sehhelfer weder das Gesichtsfeld einengen noch beschlagen, sicher auf dem Auge sitzen und kein Glasbruch- oder Verletzungsrisiko besteht. Auch im Urlaub oder zum Ausgehen sind Kontaktlinsen beliebt.

Maßanfertigung fürs Auge
Die Erstanpassung durch einen Kontaktlinsenspezialisten ist besonders wichtig: Für Kontaktlinsen gelten andere Dioptriewerte als für die Brille, weshalb Kontaktlinsen, die anhand des Brillenpasses online oder im Drogeriemarkt gekauft werden, nicht optimal passen. Zusätzlich sind weitere Parameter nötig, wie die Beschaffenheit der Hornhaut oder die Stabilität des Tränenfilms. Damit Kontaktlinsen sicher und komfortabel getragen werden können, müssen sie perfekt auf dem Auge sitzen. Um die geeignete Kontaktlinse zu finden, spielen weitere Faktoren eine Rolle: Sollen es Tageslinsen für den gelegentlichen Einsatz sein oder sollen die Linsen täglich lange getragen werden? Wird viel am Bildschirm gearbeitet oder ein bestimmter Sport ausgeübt? Hat der Träger eine Hornhautverkrümmung? Selbst für die Gleitsichtbrille gibt es eine Kontaktlinsen-Alternative.

Tragekomfort ohne Bedenken
Kontaktlinsen-Neulinge brauchen mit der richtigen Beratung keine Angst vor dem Auf- und Absetzen oder Bedenken in hygienischer Hinsicht zu haben: Augenoptiker üben das Handling gemeinsam mit ihren Kunden, bis die nötige Routine vorhanden ist, und stehen bei Fragen zur richtigen Pflege oder bei Problemen immer zur Verfügung. Gerötete oder gereizte Augen durch nicht fachgerecht angepasste Kontaktlinsen, schlechter Tragekomfort oder sogar ernste Komplikationen durch falsche Pflege und fehlende Hygiene sind somit kein Thema, wenn Kontaktlinsen beim Augenoptiker angepasst werden. Einen Innungsoptiker in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.innungsoptiker.de/optikersuche



Texz / Foto: AkZ / ZVA-Peter Boettcher-akz-o