header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 29. April 2021


Diebstahl Handtasche

28.04.2021, 13:50 Uhr, Burg

Eine 78-Jährige Frau ging in einem Einkaufsmarkt in der Yorckstraße in Burg einkaufen. Danach ging sie noch zu einem Imbissstand. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie ihre Handtasche noch. Zu Hause stellte sie den Verlust ihrer Handtasche fest. Wo genau die Handtasche gestohlen wurde, konnte die Frau nicht angeben.

 
Wildunfall

29.04.2021, 06:15 Uhr, Königsborn

Ein 61-Jähriger Fahrzeugführer eines Lkw befuhr die B 246 aus Richtung Nedlitz in Richtung Neu Königsborn als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh musste durch die Polizisten von seinem Leid erlöst werden.

 
Sachbeschädigung

29.04.2021, 08:20 Uhr, Burg

Unbekannte Täter haben in der Zeit von 28.04.2021, 15:30 Uhr, bis 29.04.2021, 07:50 Uhr, am Roland-Gymnasium in Burg 4 Fensterscheiben eingeschlagen. Die Scheiben befinden sich alle im Erdgeschoß des Schulgebäudes. Teilweise wurden bei den Doppelscheiben nur die Außenscheiben beschädigt.

 
Arbeitsunfall

28.04.2021, 13:00 Uhr, Genthin

Zu einem Arbeitsunfall kam es am gestrigen Tag in einem Betrieb in der Berliner Chaussee in Genthin. Während der Arbeiten ist eine Tür einen männlichen 58-jährigen Arbeiter gefallen. Dieser erlitt eine schwere, jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen und musste in das Krankenhaus verbracht werden.

 
Öffentlichkeitsfahndungen: Fahrräder aufgefunden

Am 17.03.2021 wurden am Bahnhof in Burg zwei Fahrräder aufgefunden, welche nicht gesichert waren. Die Fahndungsabfrage war negativ.

Bei den Fahrrädern handelt es sich um:

1. Ein schwarz/silbernes Damenfahrrad Tiefeinsteiger „Active Bike“ mit pinkfarbener Lenkertasche und Fahrradkorb hinter dem Sattel



 
2. Ein hellblaues Damenfahrrad „Triumph“ City Tour 2 mit braunem Fahrradkorb am Lenkrad

Zeugen, welche Feststellungen zu dem Fahrrad machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Jerichower Land (Telefon: 03921/ 9200) zu melden.