header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
JT 100929 073

Aktuelle Polizeimeldungen: Gommern-Biederitz- Brettin-Genthin-Möser-Burg

Polizeirevier Jerichower Land - 05.07.2017

Gommern

Geschwindigkeitskontrolle

Gestern Vormittag wurde in Gommern, Magdeburger Straße eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden 17 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit festgestellt und geahndet. Der Schnellste fuhr 80 km/h, bei erlaubten 50 km/h.

Jerichow/ OT Brettin

Verkehrsunfall

Am Dienstag, gegen Mittag ereignete sich in Brettin ein Verkehrsunfall, als sich zwei im Gegenverkehr befindlichen Pkw nicht weit genug rechts fuhren und sich deshalb mit den Spiegeln berührten.  Es entstand leichter Sachschaden an den Pkw.

Biederitz

Verkehrsunfall

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes ereignete sich gestern Verkehrsunfall, als ein beteiligter Radfahrer sein Fahrrad über den Parkplatz schob und dieses, auf Grund der Pflasterung, zur Seite sprang und dabei gegen einen Pkw kam, was Kratzer an dem Pkw zur Folge hatte.

Gommern

Verkehrskontrolle

Im Rahmen der Streife wurde ein Pkw-Fahrer festgestellt, der das Rotlicht am Bahnübergang missachtete. Die Beamten kontrollierten das Fahrzeug und um den Fahrer nach erfolgter Belehrung darüber in Kenntnis zu setzen, dass er mit einem Bußgeld von 240 Euro zu rechnen hat.

Genthin

Verkehrsunfall

In Genthin, Altenplathower Straße ereignete sich Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall. Ein vorausfahrender Pkw musste verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit reduzieren, was der unmittelbar dahinter fahrende Fahrzeugführer zu spät erkannte und auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Burg

Verkehrskontrolle

Bei einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt wurde gestern Abend ein Fahrzeugführer kontrolliert, der im Rahmen dieser Kontrolle keinen Führerschein vorweisen konnte. Bei der weiteren Überprüfung kam heraus, dass er von ca. zwei Wochen einen Unfall, unter dem Einfluss von Alkohol verursacht hatte und deshalb sein Führerschein eingezogen wurde.

Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und er wurde über die Einleitung eines Strafverfahrens in Kenntnis gesetzt.

Möser

Fahrraddiebstahl

Im Verlauf des gestrigen Tages ist ein Fahrrad, welches am Bahnhof in Möser abgestellt war, entwendet worden. Die Besitzerin stellte es im Fahrradständer ab und schloss es an. Als sie es wieder nutzen wollte, fand sie nur noch das aufgebrochene Schloss vor.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und das Fahrrad zur Fahndung ausgeschrieben.