header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
JT 100929 073

Aktuelle Polizeimeldungen: Genthin-Möser-Lostau- Krüssau-Güsen-Gommern

Polizeirevier Jerichower Land 28.06.2017


Genthin

Geschwindigkeitskontrolle

Gestern Vormittag wurde in Genthin, auf der B1, am Ortsausgang in Richtung Burg eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden 8 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit festgestellt und geahndet. Der Schnellste fuhr 96 km/h bei erlaubten 70 km/h.

 

Möser/ OT Lostau

Verkehrskontrolle

Im Rahmen von Verkehrskontrollen im Bereich Lostau sind am gestrigen Vormittag 2 Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt und geahndet worden.

 

Möckern/ OT Krüssau

Diebstahl eines Weidezaungerätes

In der Nacht zum Montag wurde im Bereich Krüssau durch unbekannte Täter ein Weidezaungerät entwendet. Das Gerät war montiert und befand sich an einer Wiese. Selbst ein installierter Diebstahlschutz hielt die Täter nicht ab.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Genthin

Verkehrsunfall

Am gestrigen Vormittag ereignete sich in Genthin, im Gewerbegebiet ein Verkehrsunfall, als ein Lkw rangierte, um geladene Güter abladen zu können. Dabei stieß er mit dem Kastenaufbau gegen die Dachkonstruktion. Es entstand am Lkw und an dem Gebäude leichter Sachschaden.

 

Elbe-Parey/ OT Güsen

Fahrraddiebstahl

Am Montag wurden in der Zeit von 15.30 Uhr bis 21.30 Uhr zwei Fahrräder, die am Bahnhof in Güsen abgestellt worden waren entwendet.

Die beiden Besitzerinnen stellten diese ordnungsgemäß gesichert ab, mussten am Abend jedoch feststellen, dass ihre Fahrräder gestohlen wurden.

Die Strafverfahren wurden eingeleitet.

Genthin

Parkplatzunfall mit Unfallflucht

Gestern Vormittag ereignete sich auf dem Parkplatz im Bereich der Mützelstraße ein Verkehrsunfall. Der geschädigte Pkw Toyota wurde durch die Fahrzeugführerin auf dem genannten Parkplatz abgestellt. Als sie den Pkw wieder in Gebrauch nehmen wollte, stellte sie Beschädigungen an dem hinteren Stoßfänger fest. Der Verursacher unterließ es jedoch sich bei der Polizei zu melden, bzw. seine Daten vor Ort zu hinterlassen.

Hinweise bitte an die Polizei (03921-9200) richten.

Gommern

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein Fahrzeugführer, der im Stadtgebiet Gommern mit seinem Pkw unterwegs war, reagierte auf einen ihm entgegenkommenden Streifenwagen, indem er plötzlich unvermittelt abbog. Dies nahmen die Polizeibeamten zum Anlass ihm nachzueilen. Der Fahrzeugführer versuchte sich mit teils stark überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen. Dieses gelang nicht, so dass bei der anschließenden Kontrolle herauskam, dass der 44jährige Fahrer des Transportes nicht  mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.