header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Schleswig 10f

Reise-News: Das Binnenland Schleswig-Holstein hat viele Angebote für Familien und Kulturfans

10. November 2021


ENTDECKERINNEN UND ENTDECKER GESUCHT

Foto: Eine wohltuende Erlebnisreise zum Schulen der Sinne verspricht der Kiwebu Barfußpfad in Todesfeld mit angrenzendem Maislabyrinth

(djd). Urlaub zwischen den Küsten in Schleswig-Holstein ist vielfältig. So vielfältig wie das Binnenland mit seiner faszinierenden Natur, klaren Seen, saftigen Wiesen und lauschigen Wäldern sowie kleinen Städten und Dörfern. Die Basis für einen gelungenen Urlaub bilden Unterkünfte, die sich auf die Bedürfnisse ihrer Gäste spezialisiert haben und in der Nähe der passenden Mitmachangebote liegen.

Sie lassen die Herzen von Familien und Kulturfans höherschlagen. Infos zu Urlaubsquartieren und Erlebnisangeboten sind unter www.binnenland.sh zusammengestellt.

Rundum-sorglos-Urlaub für Familien

Großeltern, Eltern und Kinder können in den "binn' familiär"-Entdeckerregionen erleben, wie spannend Urlaub auf dem Land sein kann. Von familienfreundlichen und gut ausgestatteten Unterkünften aus können sie jeden Tag zu einem neuen Ausflug starten. Aktuelle Informationen zu spannenden Ausflugszielen und Veranstaltungen halten die herzlichen Gastgeberinnen und Gastgeber in den Quartieren bereit. Im Kreis Segeberg laden Seen, Wälder und Naturerlebniseinrichtungen zu Aktivitäten an der frischen Luft ein. In der ganzen Region locken Hofläden, kleine Geschäfte und Restaurants zum Verweilen und Schnacken. Auf Abenteuer "unter dem Meeresspiegel" können sich hingegen Familien in der Entdeckerregion Wilstermarsch freuen: Am besten lassen sich Deiche, Schleusen und Mühlen bei einer Radtour zur tiefsten Landstelle Deutschlands erkunden, beim Besuch eines Erlebnisbauernhofs tauchen Gäste ins Landleben ein.

Kulturerlebnisse der besonderen Art

In den "binn' herrlich"-Kultur-Entdeckerregionen befinden sich die Unterkünfte in historisch bedeutsamen Gebäuden wie Herrenhäusern, Höfen, Industriekulturstätten und Wassertürmen oder in deren unmittelbarer Umgebung. Von dort aus sind romantische Kutschfahrten, Spaziergänge in der Natur oder exklusive Dinner mit regionalen Köstlichkeiten empfehlenswert und ideal geeignet für einen genussvollen Urlaub. Die eindrucksvolle Kulturlandschaft im Pinneberger Baumschulland bietet sich zudem für einen Spaziergang durch romantische Parkanlagen oder eine Radtour vorbei an riesigen Baumallee-Feldern an. Nicht versäumen sollten Gäste einen Besuch des Deutschen Baumschulmuseums. Die Entdeckerregion Elbe und Stör zeichnet sich durch ihre Lage am Wasser aus. Die Geschichte der Fluss- und Kulturlandschaft sowie die Kunstszene sind in den regionalen Museen in Glückstadt und Itzehoe erlebbar. Das Projekt „Kultur- und Naturerbe im SH Binnenland" wird aus dem Landesprogramm Wirtschaft Schleswig-Holstein gefördert, das durch die Europäische Union – Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), den Bund und das Land Schleswig-Holstein finanziert wird.

 

Text / Foto: djd/sh-tourismus.de/Mocanox