header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
JT 100929 073

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 5. Januar 2020

Burg
Fahrzeugführer unter Drogen

Am Freitagvormittag wurde in der Berliner Chaussee in Burg ein 36-jähriger Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei zeigten sich Anzeichen für Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte ebenfalls positiv. Mit den Ergebnissen konfrontiert, gab er an, zum Jahreswechsel Betäubungsmittel konsumiert zu haben. 

Am Samstagnachmittag wurde ein weiterer Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Bei dem 32-jährigen konnten betäubungsmitteltypische Aus-fallerscheinungen festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogenschnellest reagierte positiv auf Cannabis.

Bei den betroffenen Fahrzeugführern wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Je nach Ergebnis der Untersuchung müssen die Fahrzeugführer einem empfindlichen Bußgeld sowie Fahrverbot entgegen sehen.


Genthin
Frau in Supermarkt bestohlen

Am 03.01.2020 gegen 13.00 Uhr wurde bekannt, dass eine 85-jährige Frau in einem Supermarkt in Genthin bestohlen wurde. Nach Angaben der Geschädigten hatte sie ihre Handtasche in ihrem Rollator abgestellt und kaufte ein. Als sie an der Kasse zahlen wollte, musste sie feststellen, dass ihre Handtasche fehlte. Hinweise zu möglichen Tätern konnte bisher nicht erlangt werden.


Glätteunfälle am Sonntagmorgen

Zu zwei Verkehrsunfällen auf Grund Glätte kam es in den frühen Morgenstunden des 05. Januar 2020. Der erste Unfall ereignete sich gegen 4.30 Uhr auf der Straße von Bergzow in Richtung Genthin. Dort kam eine 18-jährige Ford-Fahrerin nach dem Durchfahren einer Kurve auf Grund der winterglatten Fahrbahn von der Straße ab und überschlug sich in der weiteren Folge. Auf Grund des Schocks wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Ein weiterer Unfall ereignete sich knapp eine Stunde später im Bereich Süße Ecke. Dort rutschte ein 21-jährige auf Grund der Straßenverhältnisse auf den Kreisverkehr und stieß dort gegen ein Verkehrszeichen. Der Kreisverkehr war bis zur Bergung des verunfallten Pkw nicht befahrbar. Verletzt wurde zum Glück niemand.