header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
185512133fdf711034779ce9ce1032536e249886 00 00

Buch-News: Der neue Kriminalroman von Nikos Milonás: Kretisches Schweigen

Donnerstag, den 29. April 2021

Ein neuer Fall für Michalis Charisteas

Es ist Ende Mai auf Kreta, und die Insel steht in voller Blüte. Doch für seine Freundin Hannah aus Deutschland bleibt Kommissar Michalis Charisteas nicht viel Zeit, denn er wird an den beliebten Touristenstrand von Frangokastello gerufen. Dort wurden zwei Skelette im Sand entdeckt. Bei genauerer Untersuchung finden sich Einschusslöcher. Also Mord? Oder doch die Opfer einer uralten Legende, an die die Kreter noch immer felsenfest glauben? Als Michalis Charisteas seine Ermittlungen vorantreibt, erfährt er jedoch eine ganz andere Geschichte.

Nikos Milonás alias Frank D. Müller hat sich bereits im jungen Alter von 17 Jahren bei seiner ersten Kreta-Reise in die Mittelmeerinsel verliebt. Aus einem kühlen norddeutschen Sommer kommend, war er überwältigt, als er vom Schiff aus die Küste zu Gesicht bekam und der intensive Duft von wildem Thymian übers Meer zu ihm herüberwehte. Seither verbringt er so viel Zeit wie möglich auf Kreta und hat Land und Leute fest ins Herz geschlossen. In seinem deutschen Leben wohnt der gebürtige Hamburger mittlerweile in München, arbeitet als Regieassistent und Dokumentarfilmer und ist (Co-)Autor diverser TV-Sendungen (u.a. »München 7«).

Produktdetails:

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum: 28.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-651-00089-6
Verlag Fischer Scherz

Buch (Taschenbuch)
15,00€
inkl. gesetzl. MwSt.
Thalia.de