header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
SAN Bauarbeiten

Fahrbahn der A 36-Anschlussstelle Heimburg wird saniert

Donnerstag, den 19. September 2019

Seit heute (19.09.) sind Auf- und Abfahrt der A 36-Anschlussstelle (AS) Heimburg auf der Richtungsfahrbahn (RF) A 14/Halle voll gesperrt. Autofahrer müssen sich auf Behinderungen einstellen.

Grund für die einwöchige Sperrung sind planmäßige Sanierungsarbeiten an den Fahrbahnschleifen. Für rund 200.000 Euro wird die alte Asphaltdecke abgefräst und durch eine neue ersetzt. Solange gelten verschiedene Umleitungen über die benachbarte AS Blankenburg-Zentrum.

Fahrzeuge aus Richtung Braunschweig, die ursprünglich in Heimburg die A 36 verlassen wollten, fahren weiter bis zur AS Blankenburg-Zentrum und wechseln innerhalb der AS auf die Gegenfahrbahn, um zurück nach Heimburg zu gelangen.

Autos, die von Heimburg aus über die A 36 in Richtung Halle fahren wollen, werden über die Bedarfsumleitungen U 23 und U 21 bis zur Auffahrt an der AS Blankenburg-Zentrum geführt.

Die U 23 (Bundesstraße 81) gilt für alle Autofahrer, die aus Halberstadt kommen. Fahrzeuge aus südlicher Richtung (Benzingerode) gelangen über die U 21 (Landesstraße 85) und die U 23 zur Auffahrt Blankenburg-Zentrum.

Der durchgehende Autobahnverkehr wird durch die Bauarbeiten an der AS Heimburg nicht beeinträchtigt.

Bereits am 27. September soll die Fahrbahnsanierung abgeschlossen sein.