header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm a3aafdbd404ee558d3d1e58e3e35b476 9fca2c6f65

Sachsen-Anhalt-News: Heute auf der A 2: Verkehrsunfall mit 4 leichtverletzten Personen und längerer Vollsperrung

Donnerstag, den 8. Oktober 2020

08.10.2020, 01:20 Uhr, BAB 2 in Fahrtrichtung Berlin, kurz vor der Anschlussstelle Alleringersleben

Ein 33-Jähriger moldawischer Fahrer eines Sattelzuges befuhr die BAB 2, als ihm seinen eigenen Angaben nach seine Augen zufielen. Infolgedessen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wachte zwischenzeitlich auf und lenkte gegen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen mit 24 t Fleisch beladenen Sattelzug, kam ins Schleudern und kippte quer zur Richtungsfahrbahn um. Alle drei Fahrstreifen der BAB 2 sind dadurch blockiert worden. 

Ein dahinter fahrender polnischer Kleinbus mit neun Fahrzeuginsassen erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr in den querliegenden Sattelzug. Vier polnische Mitfahrerinnen des Kleinbusses (28, 29, 63 und 66 Jahre alt) wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die BAB 2 musste in Fahrtrichtung Berlin voll gesperrt werden. 

Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Dem moldawischen Sattelzugführer droht ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wurde vor Ort durch die Polizei sichergestellt.

Foto v. Polizeiinspektion Magdeburg Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst