header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Veranstaltungen

AUSSTELLUNGEN

29. März30. März31. März01. April02. April03. April04. April05. April
Veranstaltungen vom Freitag, 21. Februar 2020


Märkte/Messen/Feste:

21.02.2020 - 23.02.2020 Messe: Gartenträume - Die kommende Gartenträume-Messe findet unter dem Motto zauberhafte Farbenspiele statt. Die Garten- und Landschafsbauer zaubern in den Hallen wahre Gartenlandschaften, die von den unterschiedlichsten Farben dominiert werden. 7 EUR

Führungen/Museum:

11:00 - HUNDERTWASSERHAUS "DIE GRÜNE ZITADELLE": Füh­run­gen in der Grü­nen Zi­ta­del­le - Mo.-Fr. 11 / 15 / 17 Uhr, Sa.-So. 11-17 Uhr stündlich; Preis: 8 EUR, erm. 7 EUR

14:00 - Lukasklause: Führung im Otto-v.-Guericke-Zentrum - Start und Ende am Guericke-Zentrum, kostenfrei 

Musik/Konzert:

19:30 - GETEC-Arena: Musikparade 2020 - Größte Tournee der Militär- und Blasmusik in Europa - Euch erwartet in der rund dreistündigen Show neben fesselnden Choreografien und beeindruckenden Uniformen eine überaus anspruchsvolle, moderne Livemusik-Show rund um die Blasmusik – ein Feuerwerk an Musik und Farben. 

19:30 - Opernhaus: 6. Sinfoniekonzert - mit Werken von Camille Saint-Saëns und Peter Tschaikowsky

20:00 - Moritzhof: Lucas Laufen „ I Know Where Silence Lives" - Der australische Liedermacher Lucas Laufen ist bekannt für seine tiefgründigen, Ohren schmeichelnden Songs kombiniert mit warmen, herzergreifenden Melodien. Sein Debüt „I Know Where Silence Lives" wurde im Dezember 2019 veröffentlicht.

20:00 - Hegel Bierbar: Mike Shakey - Folk Rock Songs, solo und akustisch.

20:00 - Factory: Thrudvangar, Invoker & Eminenz - Thrudvangar - Viking-Metal-Band aus Köthen, Invoker - Black/Death Metal aus Köthen und Eminenz - Black-/Death-Metal-Band aus Annaberg-Buchholz; 12 EUR 

Theater/Kabarett:

11:00 - Puppentheater: Niemand heißt Elise - von A. Solar, K. Schroeder, A. Goehrt, ab 7 J., gespielt für eine Schulklasse - Behutsames Objekttheaterstück mit Geheimsprache, alten Fotografien und Erinnerungsstücken über die Möglichkeit, Fremdheit zu überwinden und eine neue Heimat zu finden.

19:30 - Schauspielhaus: Falk oder Der süße Gedanke vom Aufstehen und Gehen - Das Stück von Tina Müller stellt anhand einer ungewöhnlichen Geschichte wichtige Fragen an das von Leistungsdruck und Anpassungspflicht geprägte Bildungssystem.

19:30 - Feuerwache: Michael Magel - Lippenbekenntnisse - Michael Magel spricht, singt und spielt Jürgen von der Lippe. 

19:30 - Feuerwache: Miss Lenya, please! - In "Miss Lenya, please!" interpretiert Susanne Bard in der Rolle Lotte Lenya, Sängerin, Schauspielerin und Frau von Kurt Weil, die Kompositionen Weils und lässt das gemeinsame Leben der beiden Revue passieren.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Sie will (was sie) MACHT - Marie Matthäus und Heiko Herfurth – beide u.a. aus den hengstmannschen Sommertheatern bekannt – werden mit Frank Hengstmann in der kleinsten Zelle der Gesellschaft, der Familie, zeigen, wie eng Politik und Familie doch miteinander verwoben sind.

19:30 - Schauspielhaus: Sonny Boys - Neil Simons »Sonny Boys« sind rasantes Pointenfeuerwerk und wehmütige Liebeserklärung ans Theater zugleich. Das Stück war Simons größter Broadwayerfolg, wurde mehrfach verfilmt und wird auch heute noch auf Bühnen in aller Welt gespielt. 

20:00 - Theater an der Angel: Anna Blume 4 - Sag Ja zur Kunst oder Ordnung muss sein! - Sag Ja, wozu du willst, nur, sag was! Anna Blume und Carl Sammel streiten sich um Gunst und Kunst. Das wird sicher ziemlich GaGa im Tada. 

20:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Bernd Regenauer - MixTour - Bernd Regenauer präsentiert Zeitkritisches und Zeitloses aus seinen vielen verschiedenen Programmen, es ist quasi ein Best-Of, mit viel Raum zu Interaktionen.

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Loriot - das Beste aus seinen gesammelten Werken - Die schönsten Sketche des einzigartigen Vicco von Bülow, z.B. Herr Müller-Lüdenscheidt und Herr Dr. Klöbner in der Badewanne, werden vom Ensemble des Theaters Grüne Zitadelle auf die Bühne gebracht.

Kino/Studiofilme:

16:30 - Moritzhof: Little Women - Die vier March-Schwestern wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen dominierten Gesellschaft auf. Je älter sie werden, desto mehr müssen sie einsehen, welche Hindernisse ihnen bei ihrer Selbstbehauptung gelegt werden.

16:45 - Moritzhof: Looking at the Stars - Der bezaubernde Dokumentarfilm erzählt von Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini“, der einzigen Ballettschule für Blinde und ermutigt damit, nach den Sternen zu greifen, egal welche gesellschaftlichen Widerstände es gibt. 

18:30 - Moritzhof: La Gomera - „La Gomera“ ist ein höchst unterhaltsamer Neo-Noir-Polizeithriller, gespickt mit ironischen Filmzitaten und unerwartet komischen Elementen. 

19:00 - Moritzhof: Bombshell - Das Ende des Schweigens - Megyn ist das Aushängeschild von Fox News. Schöne Beine sind bei dem Nachrichtensender gefragter als investigativer Journalismus. Als sich die Starmoderatorin vor laufenden Kameras mit Donald Trump anlegt, hat sie keine Rückendeckung zu erwarten.

20:30 - Moritzhof: Limbo - Als eine junge Compliance Managerin auf ein Geldwäsche-Netzwerk stößt, kreuzen sich ihre Wege mit denen eines alternden Kleinganoven, einem verdeckten Ermittler und einem Gangsterboss. Bei einem Bare-Knuckle-Fight verweben sich ihre Schicksale. 

21:00 - Moritzhof: Weißer weißer Tag - Ein ehemaliger Polizist, dessen Frau vor kurzem starb, verdächtigt einen Mann, eine Affäre mit seiner verstorbenen Frau gehabt zu haben. Seine obsessiven Nachforschungen stellen die Beziehungen zu seinen Nächsten auf die Probe. 

Party/Disco:

19:00 - Flowerpower: Querbeat mit DJ Bugs

22:00 - Buttergasse: Disco Disco - ein Abend der Extraklasse mit DJ Dundee 

23:00 - Factory: 7 Jahre School of Rock - Best of Rock mit DJ Alex Ninow & Friends, Karaoke-Floor, Videoshow; 7 EUR 

23:00 - Boys‘n‘Beats: Celebrate - Die Partyreihe mit jeder Menge Spaß und Action an der Bar und auf der Tanzfläche! Abtanzen mit den besten Beats aus House, R ’n' B, 80er & Charts. 

23:00 - Prinzzclub: Splash Friday! - Best in Black, Hip Hop, Trap & Bass mit DJ Ron.   

... und außerdem:

09:00 - Puppentheater: Niemand heißt Elise - von A. Solar, K. Schroeder, A. Goehrt, ab 7 J., gespielt für eine Schulklasse - Behutsames Objekttheaterstück mit Geheimsprache, alten Fotografien und Erinnerungsstücken über die Möglichkeit, Fremdheit zu überwinden und eine neue Heimat zu finden.

13:00 - Festung Mark: Volksbank-Mitglieder-Tag "2 für 1" - Einmal Eintritt zahlen und zu zweit die "Eiszeit" genießen - für alle Mitglieder der Volksbank Magdeburg eG

17:00 - Volkshochschule: Bleiben oder gehen? Einsam zu zweit? - Eine glückliche Beziehung ist nicht selbstverständlich. An drei Abenden gibt es Impulse für eine erfüllte und starke Beziehung und wie man auch durch schwierige Zeiten kommt. 

18:00 - Netz39 e.V.: Wochentreff: Freifunk Magdeburg - Regelmäßige Diskussionrunde zum Thema

19:00 - Kulturkollektiv: N’abend!Brot - Bei einem Mit-Bring-Abendbrot ins Gespräch kommen, lauschen und Ideen entwickeln.