header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Veranstaltungen

AUSSTELLUNGEN

22. Februar23. Februar24. Februar25. Februar26. Februar27. Februar28. Februar29. Februar
Veranstaltungen vom Samstag, 25. Januar 2020


13. Januar bis 15. Februar 2020 - City Carré: World Press Photo 2019 - erschütternd, tragisch oder einfach nur schön - die renommierteste Fotoschau der Welt kürte weltbeste Pressefotos von Fotografen aus aller Welt 

Märkte/Messen/Feste:

15:00 - Messe: Nachtflohmarkt - Weit über 270 Händler verwandeln das Messegelände in ein riesiges Antik- und Trödelparadies mit Hunderttausend Raritäten.

­­Führungen/Museum:

11:00 - HUNDERTWASSERHAUS "DIE GRÜNE ZITADELLE": Füh­run­gen in der Grü­nen Zi­ta­del­le - Mo.-Fr. 11 / 15 / 17 Uhr, Sa.-So. 11-17 Uhr stündlich; Preis: 8 EUR, erm. 7 EUR

11:00 - SCHIFFSHEBEWERK ROTHENSEE: Führung am Wasserstraßenkreuz - Dauer: 1,5h; Preis: 2,50 EUR, erm. 2 EUR

12:00 - Alter Markt: Kulinarische Stadtführung - Fünf Kostproben, viele Empfehlungen und ein unterhaltsamer Rundgang durch Magdeburgs Innenstadt erwartet die Besucher bei Lukullus-Tours.

Musik/Konzerte:

19:30 - Oli Lichtspiele: Celtic Chaos - Die Magdeburger Band "Celtic Chaos" findet sich wieder zu ihrem traditionellem Januarkonzert ein. Keltische Klänge, faszinierende Töne, raumerfüllende Musik - gefolgt von harten Beats.

19:30 - Gesellschaftshaus: Kammermusik: Vom 19. Jahrhundert in die Moderne - Violine und Klavier - Werke von Eugène Ysaye, Beethoven, Brahms und Longfei Li mit Eunae Koh (Violine), Esther Lim (Klavier)

20:00 - AMO: ABBA Gold – The Concert Show - ABBA ist zum Mythos geworden, der die Menschen nach wie vor fasziniert. Mit der Show wird dieser Mythos perfekt zu neuem Leben erweckt – überwältigend, bewegend, unvergesslich. Superhits wie "Waterloo" begeistern nach wie vor.; ab 34,95 €

20:00 - Johanniskirche: The Best of Black Gospel - Dieser Chor vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und Sängerinnen aus den USA. Die Ausnahme-Künstler singen die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm, instrumental begleitet.

20:00 - Feuerwache: T&T Wollner - Sam & Samuel - T&T Wollner, die Geschwister Tabea und Tobias Wollner sind seit Jahren ein eingespieltes Duo. Im Konzert zeigen sie die Geschichte von Sam und Samuel mit Musik, die ihre eingefleischte Fan-Gemeinde erwartet: Gospel, Blues, Jazz und Jiddische Lieder. 

Theater/Kabarett:

15:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Aufs Spiel gesetzt - Marion Bach, Heike Ronniger, Hans-Günther Pölitz fragen sich "Ist das Leben nicht ein großes Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel?" Für die Einen ein Brettspiel. Für die Anderen ein Gesellschaftsspiel. Wer Glück hat und vielleicht gut mogeln kann, gewinnt.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Tacheles! - Tacheles heißt Klartext reden. Unverblümt die Wahrheit aussprechen. Und wenn es eins ist, was Brüder können, dann genau das! Die Beiden sind perfekt eingespielt, verstehen sich blind, improvisieren und setzen ihre Pointen mit bewundernswertem Timing!

19:30 - Opernhaus: Turandot - Prinzessin Turandot weigert sich zu heiraten und hat ihrem Vater das Zugeständnis abgerungen, nur den Mann heiraten zu müssen, der ihr drei Rätselfragen beantwortet. Und der Einsatz ist hoch, droht bei einer falschen Antwort doch die Enthauptung. 

19:30 - Schauspielhaus: Vor Sonnenaufgang - Dramadebüt von Gerhart Hauptmann, welches 1899 uraufgeführt wurde und eine naturalistischen Darstellung von familiären Abgründen und Alkoholismus ist.

20:00 - Theater an der Angel: Die Acht Millionäre - Eine Kriminalkomödie von Robert Thomas mit dunklen Gestalten, komischen Situationen, spannenden Aktionen und psychologischen Momenten. 

20:00 - Theater Grüne Zitadelle: Non(n)sens - das swingende Nonnenmusical - Eine kleine Gruppe von Nonnen sieht sich gezwungen, eine Benefizshow zu machen, weil die anderen Schwestern des Klosters durch eine vergiftete Bouillabaisse verstorben sind.

20:00 - Moritzhof: Wortwäsche Slam - Die Texte der Poeten müssen selbstgeschrieben sein und in 6 min ohne Requisiten, Instrumente, Gesang vorgetragen werden. Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Kino/Studiofilme:

15:00 - Moritzhof: Latte Igel und der magische Wasserstein - Rund um eine tief im Wald verborgene Lichtung lebt eine Gruppe von Tieren, doch mit dem friedlichen Miteinander ist es eines Tages vorbei, als der nahe Bach versiegt, von dem die Tiere ihr Wasser beziehen.

15:30 - Moritzhof: Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz - Beim Aufräumen des Dachbodens entdeckt der kleine Rabe Socke eine waschechte Schatzkarte, gezeichnet hat sie Opa Dachs, bevor er spurlos verschwunden ist. Gemeinsam mit Freunden macht er sich auf den Weg, den Schatz zu finden.

16:45 - Moritzhof: Das geheime Leben der Bäume - Verfilmung des gleichnamigen Buches von Peter Wohlleben, der als Beamter in der Landesforstverwaltung arbeitete, eher er sich von den Ketten der Verwaltung löste, einen Buchenwald unter Schutz stellte und eine Waldakademie gründete.

17:00 - Moritzhof: Das Vorspiel - Die Geigenlehrerin Anna Bronsky bereitet ihren Schüler Alexander aufopferungsvoll auf die Zwischenprüfung vor und vernachlässigt dabei ihre eigene Familie. Am Tag der entscheidenden Zwischenprüfung kommt es allerdings zu einem folgenschweren Unglück.

18:45 - Moritzhof: Vom Giessen des Zitronenbaums - Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleimann los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit. Kaum jemals hat sich die Erschütterung eines Beobachters so leichtfüßig in einer Komödie der Irrungen Ausdruck verschafft.

19:00 / 21:00 - Moritzhof: Jojo Rabbit - In der Zweiten-Weltkrieg-Satire wird das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt.

20:45 - Moritzhof: Die Wütenden - Les Misérables - Bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane die Spannungen in Montfermeil wo es ständig zu Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Hier herrschen eigene Regeln und die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen.

Party/Disco:

11:00 - Chicago's: Try a Cocktail - Jede Woche einen anderen Cocktail zum Knallerpreis von 5 EUR probieren.

17:00 - HOTEL RATSWAAGE: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - RESTAURANT ELBDAMPFER: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

18:00 - UNI-THEKE IM CAMPUS TOWER: Pitchertag - jeder Pitcher (1,5 l) Bier nur 6,66 EUR

19:00 - Flowerpower: Rockladen MD mit DJ Mike

19:00 - Damned Souls - Heavy Metal Club: Vier Jahre Clubhaus des Damned Souls H.M.C e.V - Jubiläumsparty mit Live-Musik von Trojaner, Getränken und Gegrilltem; Eintritt frei

22:00 - Down Town Club: 90er, 2000er - mit DJ Vendetta und DJ Felixx

22:00 - Buttergasse: Ü30-Party - 80er, 90er, 2000er und aktuelle Charthits in the Mix mit DJ Henne; P25!; 10 EUR (Ak)

23:00 - Boys‘n‘Beats: Back in Time with Josy - DJ Josy - bekannt aus dem Epic mit der legendären Josy's Pony, der 80er/90er Party.

23:00 - Studentenclub Baracke: Disco mit DJ Vollka 

23:59 - Geheimclub: GC Invites Modig - mit Modig, VoidFox, DXTN, Florian, Molle Molle, Nasca, Hand aufs Herz *ive und Paep Polar

... und außerdem:

09:30 - Volkshochschule: 10. Magdeburger Vereinsforum - Die Städtische Volkshochschule und die Freiwilligenagentur Magdeburg laden zum 10. Magdeburger Vereinsforum mit praxisnahen Impulsvorträgen und Workshops sowie Austauschmöglichkeiten für engagierte Mitstreiter von Vereinen ein.; 15 EUR

14:00 - MDCC-Arena: 1. FC Magdeburg – FSV Zwickau - 3. Liga der Herren im Fußball

14:00 - Gruson-Gewächshäuser: Der Dom – das Wahrzeichen Magdeburgs - Der Amateur-Fotograf und Stadt- und Domführer Gotthard Demmel führt durch die Fotoausstellung in den Gewächshäusern und gibt Auskunft zur Entstehung der Bilder als auch zum Dom selbst. Im Anschluss steht er für Fragen und Gespräche bereit.

18:00 - einewelthaus: Ausstellungseröffnung Fotomarathon "Europa- gestern, heute, morgen" - Im Oktober fand der Fotomarathon unter dem Motto „Europa - gestern heute, morgen“ in fünf verschiedenen Städten Deutschlands statt. 31 Teilnehmende schnappten sich ihre Kameras und entdeckten neue und spannende Seiten ihrer Stadt. 

18:00 - Festung Mark: Eisdisco auf der Eiszeit - Kurvenjäger und Eisköniginnen aufgepasst! Zeigt was ihr auf den euren Kufen drauf habt! Dazu gibt es tanzbaren Wunschhits auf der 600 m² großen Eisfläche auf die Ohren.

19:00 - Festung Mark: Jojo Rabbit - In der Zweiten-Weltkrieg-Satire wird das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt.