header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Veranstaltungen

AUSSTELLUNGEN

20. Oktober21. Oktober22. Oktober23. Oktober24. Oktober25. Oktober26. Oktober27. Oktober
Veranstaltungen vom Mittwoch, 16. Oktober 2019


Führungen/Museum:

11:00 - HUNDERTWASSERHAUS "DIE GRÜNE ZITADELLE": Füh­run­gen in der Grü­nen Zi­ta­del­le - Mo.-Fr. 11 / 15 / 17 Uhr, Sa.-So. 11-17 Uhr stündlich; Preis: 8 EUR, erm. 7 EUR

12:30 - KUNST­MU­SE­UM KLOS­TER UN­SER LIE­BEN FRAU­EN: Kunstpause - Führung in einer der Ausstellungen des Kunstmuseums; Preis: 2 EUR

14:00 - MAGDEBURGER DOM: Öffentliche Domführung - Mo.-Do./Sa. 14 / 16 Uhr, Fr. 14 Uhr, So. u. an kirchlichen Feiertagen 11.30 / 14 Uhr; Preis: 6 EUR, erm. 4 EUR

15:00 - KUNST­MU­SE­UM KLOS­TER UN­SER LIE­BEN FRAU­EN: Kunst mit Kindern - für kleine Kunstpiraten und neugierige Farbmäuse ab 5 Jahren

19:00 - St. Gertrauden Kirche: Buckau bei Nacht - Führung mit Nadja Gröschner und Frank Kornfeld

Musik/Konzert:

19:00 - Factory: 17 Hippies - Kirschenzeit - Die dreizehnköpfige Band aus Berlin verbindet Musik aus der ganzen Welt mit Rock und Pop und setzt dabei ausschließlich auf akustische Instrumente.

Kabarett/Theater:

09:00 / 10:30 - Puppentheater: König Kolossal - Ein kurzweiliges Spiel in einer überproportionalen Bauklotzlandschaft mit vielen Figuren und einem Spieler, das unseren Größenwahn gehörig auf den Kopf stellt und an deren Ende Genügsamkeit und die Liebe zum Kleinen im Mittelpunkt stehen.

19:30 - Kabarett „... nach Hengstmanns“: Väterdämmerung - Kabarett von und mit Frank, Sebastian & Tobias Hengstmann

20:00 - Theater an der Angel: Enigma - Michael Günther von den “Kammerspielen Magdeburg“ und Matthias Engel vom “Theater an der Angel” spielen gemeinsam unter der Regie von Marcus Kaloff. 

20:00 - Kabarett "Magdeburger Zwickmühle": Wir stärken unsre Schwächen - Politisches Kabarett mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz - "Unsere Stärke ist es, Kabarett zu machen. Politisch-satirisches. Und auch noch aktuell."

Kino/Studiofilme:

17:00 - Moritzhof: Gelobt sei Gott - Die tatsachengetreuen Ereignisse um den Missbrauchsskandal in Lyon hat François Ozon in einem fiktionalen Film verarbeitet. Atemlose Bilder, immer im Wettlauf mit den aktuellen Entwicklungen, verleihen „Gelobt sei Gott“ eine emotionale Wucht.

17:30 - Moritzhof: M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit - Escher ist en vogue, eine Ikone der Kunstwelt. Die ihm gewidmete Dokumentation lässt ihn anhand von Briefen, Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Vorträgen selbst zu Wort kommen.

18:00 - Moritzhof: Nurejew - The White Crow - Erzählt wird die Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew. Nurejew beantragt bei einem Ausflug in den Westen während des Kalten Krieges in Frankreich politisches Asyl und gerät damit ins Visier des sowjetischen Geheimdienstes.

19:00 - Moritzhof: Está Todo Bien - Alles Ist Gut - In Venezuela stellen sich die Bewohner nach dem Zusammenbruch des öffentlichen Gesundheutswesens die Frage "Wie überlebt man in einem Land, das im Chaos versunken ist?"

19:15 - Moritzhof: Bruder Schwester Herz - Nach „Im Sommer wohnt er unten“ gelingt Tom Sommerlatte erneut kluges, sonnendurchflutetes Kino voller Sinnlichkeit, das sich kunstvoll zwischen spielerischer Geschwisterkomödie und berührender Liebesgeschichte bewegt.

19:30 - Moritzhof: Der Glanz der Unsichtbaren - Das L’Envol, einziger Ankerpunkt für wohnungslose Frauen, steht vor der Schließung und den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène & Angélique bleiben nur noch drei Monate, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen.

20:15 - Moritzhof: Deutschstunde - Siggi Jepsen muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Protagonis des Aufsatzes wird Siggis Vater und Polizist Jens Ole Jepse. Schnell stellt sich Siggi die Frage nach Anpassung oder Widerstand.

Party/Disco:

17:00 - HOTEL RATSWAAGE: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - RESTAURANT ELBDAMPFER: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

19:00 - MOONLIGHT: Cocktail Tag - Immer mittwochs gibt’s alle Cocktails für nur 3,90 EUR.

19:00 - Moonlight: Cocktail Tag - Immer mittwochs gibt´s alle Cocktails für nur 3,90 EUR!

19:00 - Flowerpower: Studi-Party - mit Dart-Special und DJ Basso!

19:30 - Geheimclub: Amis Perdus: Kino & live - Film "Als wir träumten", 22.15 Uhr: Karl Krøneberg, 23.45: Florian & Marcel Lentges, Aftershowparty mit GC-Residents; 9 EUR

22:00 - DownTown Club: Bergfestparty - Auf der Party zur Wochenmitte legt DJ Delkic Rock, Indi und gefragte Hits auf.

... und außerdem:

09:00 - Hundertwasserhaus "Die Grüne Zitadelle":  Exklusives Business Frühstück - Andreas Köchy lädt zum Gourmet Frühstücksbuffet mit interessantem Speaker aus Berlin. Zudem wird es einen Führung mit Herrn Matias Tosi persönlich durch das Hundertwasserhaus geben.

14:00 - Flugplatz: Abenteuer-Hüpfburgen-Tage - über 20 Attraktionen, mit Hüpfburgen, Riesenrutsche, Kinder-Autorennbahn und Hindernis-Parcour.

15:00 - Kinder- & Familienzentrum EMMA: Krabbelgruppe - die offene Krabbelgruppe bietet Raum für Eltern mit Babys von 0-1 Jahr zum Austausch, Gesprächen und den ersten Kontakten für die kleinen, kostenfrei, ohne Anmeldung.

15:00 - Kunstmuseum: Kunst mit Kindern - für kleine Kunstpiraten und neugierige Farbmäuse ab 5 Jahren.

15:00 - Stadtbibliothek: Onleihe-Sprechstunde - Gezeigt wird, wie man E-Medien rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche unter www.biblio24.de entleihen kann und wie E-Reader funktionieren.

15:30 - Trauerinstitut Pfeiffersche Stiftungen: Trauercafé - Im Trauercafé können sich Trauernde austauschen, Gemeinschaft erleben, über ihre Trauer reden und erleben, dass sie mit ihrer Trauer nicht allein sind.; Anm. bei Kirsti Gräf, Trauerbegleiterin und Leiterin des Trauerinstitutes, - Tel. 0152/21531959. 

16:00 - Stadtteilbibliothek Reform: Kreativ nach 4: Kaffeekränzchen, Kaffeeklatsch und Herbstfloristik - Die Stadtteilbibliothek Reform begrüßt Sie herzlich zum Kaffeekränzchen, um gemeinsam mit der MWG beim Kaffeeklatsch Neuigkeiten aus dem Stadtteil auszutauschen. Kaffee und Kuchen werden, unterstützt von Edeka Kudwin, serviert.

17:00 - Stadtbibliothek: Die Lesesucht ist überall eingerissen - Dr. Heiko Borchardt, ausgewiesener Experte für die Magdeburger Kultur um 1800, beschreibt in seinem Vortrag die Leserevolution im 18. Jahrhundert und wichtige, damit einhergehende Veränderungen am Beispiel der Stadt Magdeburg.

17:30 - Literaturhaus: Westschweizer, Hugenotten und andere Franzosen - Anregungen und Erkenntnisse zur Ahnenforschung in Frankreich und der Romandie. - Michael Weigel berichtet über seine eigenen praktischen Erfahrungen mit der Arbeit von Quellen zum Thema Hugenotten und wirft dabei auch einen Blick auf die Landes- und Kulturgeschichte unserer Nachbarn.

19:15 - Mangalayoga: Meditation - MAM MantraAtemMeditation mit Mangala, bitte anmelden: 0391 5557613

19:30 - Stadtbibliothek: Neue Gräben zwischen Ost und West - Roland Jahn, Journalist, Bürgerrechtler, Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR (BStU) nimmt die Befindlichkeiten zwischen den alten und neuen Bundesländern unter die Lupe.