header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Veranstaltungen

AUSSTELLUNGEN

23. Juli24. Juli25. Juli26. Juli27. Juli28. Juli29. Juli30. Juli
Veranstaltungen vom Sonntag, 14. Juli 2019

Märkte/Messen/Feste:

08:00 - STADT­HAL­LE MAG­DE­BURG: Fischmarkt - Frischer Fisch aus der Region, Textilien, allerlei Gebrauchtwaren

Führungen/Museum:

11:00 - HUNDERTWASSERHAUS "DIE GRÜNE ZITADELLE": Füh­run­gen in der Grü­nen Zi­ta­del­le - Mo.-Fr. 11 / 15 / 17 Uhr, Sa.-So. 11-17 Uhr stündlich; Preis: 8 EUR, erm. 7 EUR

11:00 - SCHIFFSHEBEWERK ROTHENSEE: Führung am Wasserstraßenkreuz - Dauer: 1,5h; Preis: 2,50 EUR, erm. 2 EUR

11:30 - MAGDEBURGER DOM: Öffentliche Domführung - Mo.-Do./Sa. 14 / 16 Uhr, Fr. 14 Uhr, So. u. an kirchlichen Feiertagen 11.30 / 14 Uhr; Preis: 6 EUR, erm. 4 EUR

Theater/Kabarett:

20:30 - PUPPENTHEATER: Hofspektakel: Struwwelpeter - Die Tiger Lillies nahmen H. Hoffmanns Erziehungsgeschichten als Stoffgrundlage für eine grotesk-makabre Junk-Oper. Skurril, poetisch und schaurig-schön entspinnt sich die treibende Kraft der „bösen“ Kinder, deren Verhalten zu fatalen Folgen führt.

20:30 - THEATER AN DER ANGEL: Sommer in der Villa oder Wo die Liebe hinfällt - Die Besucher erwartet nicht nur eine Hausführung, sondern auch ein circensisches Gartenspektakel mit sommerlichem Wein und Komödianten aus Frankreich, Berlin und der Schweiz.

Kino/Studiofilme:

14:00 - MORITZHOF: Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks - Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig …

14:30 - MORITZHOF: Royal Corgi - Der Liebling der Queen - Tierischer Animations-Spaß über einen kleinen Corgi, der im Buckingham Palast wilde Abenteuer erlebt.

14:30 - STUDIOKINO: Unsere große kleine Farm - Weil ihr geliebter Hund Todd zu viel bellt, verlieren Molly und John ihr Apartment. Das Paar verlässt daraufhin die Großstadt und stürzt sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines langgehegten großen Traums: die Gründung einer eigenen Farm.

15:30 - MORITZHOF: Monsieur Claude 2 - Die Töchter von Monsieur Claude und seiner Frau Marie eröffnen ihren Eltern, sich dauerhaft im Ausland niederlassen zu wollen. Das passt Claude und Marie gar nicht. Sie versuchen alles, um ihre Töchter daran zu hindern, Frankreich zu verlassen.

16:00 - STUDIOKINO: Yesterday - Eine Welt ohne die Beatles und ihre Songs – eigentlich unvorstellbar! Doch der Regiestar Danny Boyle und Drehbuchautor Richard Curtis nehmen genau dieses Thema und wirbeln es gründlich durcheinander. Das Ergebnis ist ein zauberhafter und absolut sommerhit-verdächtiger Musikfilm in bester britischer Komödientradition.

16:15 - MORITZHOF: Kaviar - Die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova nutzt ihren Insider-Blick auf die russische Schickeria in Wien für eine rasante Culture-Clash-Komödie.

17:00 - MORITZHOF: Yoga - Die Kraft des Lebens - Ein Mann von Anfang 40 ist infolge einer gefährlichen Rückenoperation gelähmt. Die Ärzte sagen, dass er vielleicht nie wieder laufen kann. Nach Jahren des Leidens entdeckt er mit Yoga einen möglichen Weg der Heilung.

17:30 - MORITZHOF: Made in China (OmU) - Frédéric Chau („Monsieur Claude und seine Töchter“) bewährt sich als Drehbuchautor. „Made in China“ ist inspiriert von der wahren Geschichte seines Lebens – mit Mut zur Dramatik und Lust an ausgefeilter Komik.

18:00 - STUDIOKINO: Rebellinnen – Leg’ dich nicht mit Ihnen an! - Deftige schwarze Komödie um drei Arbeiterinnen aus der Provinz, die mit einer Leiche und einer Tasche voller Geld konfrontiert werden.

18:15 - MORITZHOF: Tel Aviv on fire - Vor dem Hintergrund des Nahostkonfliktes gelingt Regisseur Sameh Zoabi das Kunststück einer absurden und unglaublich witzigen Komödie.

19:00 - MORITZHOF: Zwischen den Zeilen - In diesem Film zeichnet der preisgekrönte Regisseur Olivier Assayas mit leichter Hand ein feines Sittenbild des intellektuellen Pariser Literaturbetriebs. Intelligentes Kino und beste französische Unterhaltung.

19:30 - MORITZHOF: Der unverhoffte Charme des Geldes - Wie von Denys Arcand gewohnt, verbindet auch der Film geschickt Gesellschaftskritik mit einer Portion Humor. Herausgekommen ist ein intelligentes Heist-Movie, das Spaß macht und auf berührende Weise zeigt, welche Werte wirklich wichtig sind.

20:00 - STUDIOKINO: Yesterday - Eine Welt ohne die Beatles und ihre Songs – eigentlich unvorstellbar! Doch der Regiestar Danny Boyle und Drehbuchautor Richard Curtis nehmen genau dieses Thema und wirbeln es gründlich durcheinander. Das Ergebnis ist ein zauberhafter und absolut sommerhit-verdächtiger Musikfilm in bester britischer Komödientradition.

21:00 - MORITZHOF: Kursk - Im Thriller von Thomas Vinterberg kämpft die Besatzung eines U-Boots ums Überleben.

Party/Disco:

17:00 - HOTEL RATSWAAGE: Happy Hour - Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr Getränke zum halben Preis. 

18:00 - RESTAURANT ELBDAMPFER: Happy Hour - Täglich von 18 bis 20 Uhr jeder Cocktail nur 4,90 EUR.

19:00 - CAFÉ FLAIR: Cocktail Happy Hour - Jeden Sonntag und Montag ab 19 Uhr.

19:00 - FLOWERPOWER: Sunday Chill Out mit DJ Basso

... und außerdem:

09:00 - GRU­SON-GE­WÄCHS­HÄU­SER: For­scher, Samm­ler, Pflan­zen­jä­ger – un­ter­wegs mit Hum­boldt & Co. - An­läss­lich des 250. Ge­burts­ta­ges von Alex­an­der von Hum­boldt be­leuch­tet die Aus­stel­lung die Schick­sa­le all je­ner, die als Pflan­zen­samm­ler in ent­le­ge­ne Win­kel der Er­de vor­ge­drun­gen sind.

09:00 - GEHRKE mit laib & seele am Hassel und GEHRKE mit laib & seele am Uniplatz: FrüMi am Sonntag • Frühstück 9,90 EUR • Brunch komplett 15,90 EUR

10:00 - ELBAUENPARK: Wobau-Ferienspaß - Hüpfburgen, Bungee-Trampolin, Pool mit Zorbbällen zum Hineinklettern und durchs Wasser laufen, Piratenschiff, Riesenrutschen, Quad-Rennparcours, Soccer-Anlage; Eintritt frei (mit WOBAU-Card)/3 EUR + Parkeintritt

16:00 - FORUM GESTALTUNG: Bruno Taut – Visionär und Weltbürger - Buchvorstellung und Vortrag mit Thomas Flierl - „Ein vielstimmiges Porträt des Architekten Bruno Taut – zur Frage, wie weit wir entfernt sind vom Ziel des Baumeisters, dass 'die Erde eine gute Wohnung' sein möge.“

Themen: