header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
BO    E Ladesa  ule

Elektroladesäule in Barleben geht in Betrieb

Barleben, 18. März 2018

Die Gemeinde Barleben hat gemeinsam mit der Avacon Netz AG vor dem Rathaus in Barleben eine Ladestation für Elektrofahrzeuge errichten lassen. Kürzlich hat Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff die E-Ladesäule offiziell in Betrieb genommen.

 Die Ladesäule verfügt über zwei Ladepunkte mit einer Leistung von jeweils 22 Kilowatt. Ein Elektrofahrzeug mit einer Leistung von 40 KW kann somit in etwa 30 Minuten voll aufgeladen werden. Avacon-Kommunalmanager Thomas Braumann erläuterte, dass für die Ladesäule ausschließlich Ökostrom beschafft werde und dass der Ladevorgang E-Autofahrern zu Testzwecken zunächst kostenfrei zur Verfügung steht. Die Gemeinde stellt an der Säule zwei Parkplätze kostenfrei zur Verfügung, die ausschließlich Elektrofahrzeugen für den Ladevorgang vorbehalten sind.

 Ein besonderes Ausstattungsmerkmal der E-Ladesäule ist der integrierte 46-Zoll-Bildschirm, auf dem zum Beispiel Informationen für Touristen, Bürger oder Kunden präsentiert werden können. Auch eine Vermarktung des Monitors für Werbezwecke an ortsansässige Gewerbetreibende ist vorgesehen, was zur Stärkung der lokalen Wirtschaft und zur Refinanzierung der Ladesäule beitragen soll.

Betrieben wird die Elektroladesäule von der Avacon Netz GmbH. Der Gemeinde Barleben entstehen mit der Umsetzung des Projektes keine Kosten.

[-]-

Foto: Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff (mi.) hat mit Anett Johanson und Thomas Braumann (Avacon) die Elektroladesäule in Barleben in Betrieb genommen. (c) Thomas Zaschke