header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 5. Januar 2021

Geschwindigkeitskontrolle

04.01.2021, 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Genthin

Der Messwagen der Polizei war gestern Nachmittag in Genthin in der Brandenburger Straße im Einsatz. Bei erlaubten 30 km/h für Pkw waren von den 739 gemessenen Fahrzeugen 50 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Der schnellste Pkw wurde mit 54 km/h geblitzt.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

04.01.2021, 20:10 Uhr, Burg

Polizeikräfte führten eine verdachtsunabhängige Verkehrskontrolle in der Jacobistraße in Burg durch. Nachdem die Polizeikräfte die 28-Jährige Fahrzeugführerin angesprochen hatten, gab sie sofort zu, dass sie nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Die durchgeführten Alkohol- und Drogentests waren negativ. Gegen die Fahrzeugführerin wurde Anzeige wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis gefertigt. Zum Glück hatte ihre Beifahrerin eine gültige Fahrerlaubnis und konnte die Fahrt dann fortsetzen.

 
Fahren unter Drogeneinfluss

05.01.2021, 08:50 Uhr, Burg

Während der Streifentätigkeit stellten Polizeikräfte einen Fahrzeugführer eines Audi fest, welcher ein Handy in der Hand hatte. Bei der Kontrolle wurden Anzeichen für einen Drogenkonsum festgestellt. Ein Drogenvortest schlug positiv an. Im Anschluss erfolgte eine freiwillige Blutprobenentnahme im Krankenhaus.

 
Sprengung eines Fahrkartenautomaten

05.01.2021, 11:17 Uhr, Möser

Unbekannte Täter haben einen selbstgebauten Sprengkörper in einen Fahrkartenautomaten am Bahnhof in Möser gesteckt und angezündet. Dadurch wurde der Automat gesprengt und es entstand ein Sachschaden im fünfstelligem Euro-Bereich. Personen wurden nicht verletzt. Es erfolgte eine Spurensicherung durch Kriminalpolizei. Geldwerte konnten nicht entwendet werden.