header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
plasberg102  v gseapremiumxl

TV-Tipp-News: Hart aber fair extra - Das Virus befällt die Wirtschaft - wieviel bleibt von unserem Wohlstand? (Das Erste heute 20:15 - 22:15 Uhr)

Montag, den 30. März 2020

Die Gäste:

Hubertus Heil (SPD, Bundesminister für Arbeit und Soziales)

Dagmar Schulz (Unternehmensberaterin für Existenzgründer)

Dr. Susanne Herold (Professorin für Infektionskrankheiten der Lunge am Universitätsklinikum Gießen und Leiterin der Abteilung Infektiologie)

Eva Schulte-Austum (Wirtschaftspsychologin)

Bettina Sieckendiek (Chefin eines Familienunternehmens für Bustransport und Reisen)

Im Einzelgespräch: Victoria da Cruz (betreibt in Kerpen ein Mutter-Kind-Café, musste jetzt schließen)

Der Kampf gegen Corona bringt viele Menschen in Existenznot. Wie lange halten Betriebe und Selbstständige das durch – trotz Geld vom Staat? Muss man bald Gesundheitsgefahr gegen wirtschaftlichen Schaden abwägen? Ein „hart aber fair – extra“ mit Ihren Fragen, beantwortet von Experten und Politikern!

Zu Beginn zeigt eine 30-minütige Reportage die aktuelle Situation in Deutschland: Welche Branchen kämpfen mit welchen Problemen? Mit welchen Gefühlen blicken Selbständige und Arbeitnehmer in die Zukunft? Aber auch: Wie gut sind die Krankenhäuser auf das, was kommen wird, inzwischen vorbereitet?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.