header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
LBM17 UK 0143

Leipziger Buchmesse und Manga-Comic-Con: Was ist neu?

09. März 2018

VERANSTALTUNGEN

Schwerpunktland: Rumänien

Rumänien ist Schwerpunktland der diesjährigen Leipziger Buchmesse. In über 70 Veranstaltungen können Besucher die vielfältige Literatur des Landes erleben. Für den Buchmesseauftritt wurden 40 Werke übersetzt.

15. bis 18. März | Halle 4 Stand 501 | zoom-in-romania.ro/

Neuer Kurator von Europa21: Mohamed Amjahid

Zum dritten und letzten Mal öffnen die Leipziger Buchmesse und die Robert Bosch Stiftung mit dem Programmschwerpunkt Europa21 den Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen. Sind wir wirklich die Besten?, so der Titel des von Mohamed Amjahid kuratierten Programms

15. bis 17. März | Café Europa, Halle 4, Stand E401 & zeitgeschichtliches Forum | http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/Europa21/

Forum Politik und Medienbildung

In Halle 2 öffnet erstmals das Forum Politik und Medienbildung. Mit spannenden Formaten richtet es sich direkt an Kinder und Jugendliche, um sie für Politik zu begeistern. Zu den Gästen gehören unter anderem June Tomiak, jüngste Abgeordnete im Berliner Abgeordnetenhaus und Philosophy-Slammer Dominik Erhard. Partner sind die Bundeszentrale für politische Bildung, Helliwood und TINCON e.V.

15. bis 18. März | Halle 2 | http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/reihe/76

Das digitale Lernlabor

Zur Leipziger Buchmesse eröffnet Helliwood vom Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e. V. das digitale Lernlabor, das zeigt wie Bildung innovativ vorangebracht werden kann. Interessierte können sich außerdem bei den täglich stattfindenden Vorträgen über Themen rund um die Digitalisierung der Bildung informieren.

15. bis 18. März | Halle 2 Stand D310/C311 |

http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/veranstaltungen/27562

Barrierefreie Buchmesse

Zum zweiten Mal werden Gebärden-Dolmetscher auf der Leipziger Buchmesse eingesetzt. Sie gewähren Besuchern mit eingeschränkter Hörfähigkeit einen barrierefreien Zugang zu ausgewählten Veranstaltungen. Das Leipziger Messegelände ist auch darüber hinaus barrierefrei konzipiert: Besucher mit eingeschränkter Mobilität erreichen alle Hallen ebenerdig.

15. bis 18. März | verschiedene | http://www.leipziger-messe.de/besucher/barrierefrei

Ausgezeichnet

Unter dem Motto „ausgezeichnet!“ werden in einem neuen Format Autorinnen und Autoren in moderierten Gesprächen vorgestellt, die in den vergangenen Monaten mit Literaturpreisen ausgezeichnet wurden. Die Veranstaltungen finden an jedem der vier Messetage jeweils um 13 Uhr im Forum Literatur (Halle 4, Stand F 100) statt.

15. bis 18. März, jeweils 13 Uhr | Halle 4, Stand F100

Familienfrühstück und Konzert mit 3Berlin

Am Familiensonntag erhalten wieder alle Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Messe kommen, kostenfreien Eintritt. Im Programm warten spannende Veranstaltungen: z. B. die Workshops zum Leipziger Lesekompass oder zahlreiche Lesungen und Aktionen im Kinder- und Jugendprogramm. Ein Highlight des Familiensonntags 2018 ist der Auftritt der Band 3Berlin im CCL, Saal 2 ab 12.00 Uhr. Vor dem Saal kann ab 9.00 Uhr im Kreis der Familie gefrühstückt werden.

18. März | CCL 2, Saal 2 | http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/reihe/50

Jubiläum: 5 Jahre Manga-Comic-Con

Fünf Jahre Manga-Comic-Con werden gebührend gefeiert: Mit einem Walk of Fame wird an alle Ehrengäste erinnert, die sich im Laufe der Jahre auf den Weg von Japan nach Leipzig gemacht haben. Die Jubiläumsausstellung informiert über den Lebensweg der Künstler und zeigt ihre Autogramme (Shikishi). Außerdem werden Porträts von MCC-Besuchern des Fotografen Ulrich Mannchen im Japanischen Teegarten ausgestellt. Die Dauerbrenner der MCC dürfen im Jubiläumsjahr ebenso nicht fehlen: Das beliebte japanische Bogenschießen Kyudo ebenso wenig wie die Auftritte von Cosplayern und Showgruppen, die sich in mehreren Wettbewerben auf der großen Bühne messen.

15. bis 18. März | Halle 1 | http://www.manga-comic-con.de/

Otaku night

Die Manga-Comic-Con und das Westbad Leipzig laden am 16. März zur Otaku night, der ersten offiziellen Party der Cosplay-, Manga- und Animeszene in Leipzig ein. Pünktlich zum fünfjährigen Bestehen der MCC wird ein Raum geschaffen, der mit besonderer Musik, bunten Projektionen und spezieller Dekoration den perfekten Ort für die wohl fantasievollste und kreativste Community bildet.

16. März, 21 Uhr | Westbad Leipzig, Odermannstraße 15 | http://www.manga-comic-con.de/Programm/OTAKU-night/


FACHPROGRAMM

Zukunft.Verlage

Durch die Digitalisierung verändern sich Marketing und Vertrieb in der Verlagsbranche rasant. Mit Zukunft.Verlage bietet die Leipziger Buchmesse erstmals ein „Ideenforum für Marketing, Vertrieb und Digitales“: In neun Fachvorträgen zeigen Experten und Verlagspraktiker am 15. März von 10 bis 17 Uhr in Halle 5 Fachforum 1 E600 innovative Konzepte und beispielhafte Lösungsansätze für ein modernes, digitales Marketing.

15. März, 10 Uhr – 17 Uhr | Halle 5, Fachforum 1 E600 | http://www.leipziger-buchmesse.de/ll/reihe/83

blogger:sessions 18 mit neuem Format und Call for Paper

Die buchmesse:blogger sessions 18, das Fachprogramm für Blogger und Neueinsteiger, gehen mit neuem Format in die dritte Runde: Am 18. März laden 15 Vorträge zu verschiedenen Themen in die Fachforen 1 und 2 in Halle 5. In einem Call for Papers konnten sich Blogger im Vorfeld erstmals für einen Vortrags-Slot bewerben und selbst Themen einreichen.

18. März, 10.15 Uhr – 15.30 Uhr | Halle 5, Fachforum 1 und 2 | http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/buchmesse-blogger/bloggersessions.html

Neuland 2.0

Immer mehr Verlage setzen bei der Vermittlung ihrer Inhalte auf technologiegetriebene, aber auch kreative Ideen und Geschäftsmodelle. Am 16. und 17. März finden Aussteller und Besucher 13 zukunftsweisende Innovationen für den Buch- und Medienmarkt im Neuland 2.0, der Innovation-Area der Leipziger Buchmesse. Eine Fachjury wählt die erfolgversprechendste Idee und entscheidet, welches Startup ein Preisgeld von 3.000 Euro von der Leipziger Buchmesse erhält. Auch das Publikum wird seinen Liebling bestimmen.

16. & 17. März | Halle 5, F401 | http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/Neuland/Neuland-2_0-Programm/


BESUCHERFÜHRUNG – EINFACH SICHER

Erweiterte Besucherführung

Der Besuch der Leipziger Buchmesse wird auch in diesem Jahr mithilfe der erweiterten Besucherführung organisiert. Die aus dem letzten Jahr bekannte veränderte Verkehrsorganisation und das angepasste Sicherheitskonzept werden fortgesetzt. Besucher mit Vorverkaufstickets können zusätzliche Eingänge zum Messegelände nutzen, über die sie alle Hallen auch direkt betreten können. Der Zutritt zum Gelände erfolgt über Sicherheitsbereiche, die den Eingangsbereichen zu den Messehallen jeweils vorgelagert werden. In diesen Bereichen werden Taschen und Gepäckstücke stichprobenhaft kontrolliert. Für Cosplayer wird wieder ein extra Eingang eingerichtet, der zu den beiden Requisitenchecks an Halle 1 bzw. Halle 5 führt. Taschen- und Gepäckkontrollen finden ebenfalls im Pressezentrum am Übergang zur Halle 1 statt.

Über die Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser, Autoren und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Im Verbund mit der Leipziger Buchmesse öffnet die Manga-Comic-Con (MCC) in Halle 1. Parallel dazu findet die 23. Leipziger Antiquariatsmesse statt.