header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2017 09 05 07.43.42

BPOLI MD: Zwei offene Haftbefehle - 30-Jähriger stellt sich freiwillig bei der Bundespolizei

Bundespolizeiinspektion Magdeburg - 4. April 2018

Halle (ots) - Am gestrigen Abend, den 03.04.2018, gegen 21:00 Uhr wurde ein 30-Jähriger bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof Halle vorstellig und gab an, dass er annehme wohl per Haftbefehl gesucht zu werden. 

Bei dem Abgleich seiner Personalien im polizeilichen Datenbestand bestätigte sich seine Aussage. Allerdings wurde er gleich mit zwei gegen ihn bestehenden Haftbefehlen gesucht. Beiden ging eine Verurteilung des Amtsgerichts Halle voraus. Wegen der Straftaten des Erschleichens von Leistungen wurde der junge Mann im Juli 2016 und im Januar 2017 zur Zahlung von insgesamt 1600 Euro oder 70 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt. 

Noch im Revier der Bundespolizei beglich er seine Geldstrafen und konnte somit als freier Mann das selbige verlassen.