header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
20180405 HKBK PM Kardiologin Reinhold

Helios Bördeklinik: Versierte Katheterspezialistin neu im Neindorfer Team

5. April 2018

Bild: Dr. med. Sabine Reinhold, neue Leitende Oberärztin im Herzkatheterlabor der Klinik
Fotocredit: Helios Kliniken

·         Dr. med. Sabine Reinhold neue Kardiologin im Department für Kardiologie der Helios Bördeklinik

·         Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Herzkatheterlabor

·         2018 voraussichtlich erstmals über 1.000 Eingriffe im Katheterlabor

 

Als eine der Ersten in Sachsen-Anhalt hatte Dr. med. Sabine Reinhold 1995 in Magdeburg die Möglichkeit, die damals in der Ottostadt neue Katheterisierung am Herzen zu erlernen. Bei dieser schonenden Eingriffsmethode werden Engstellen in den Herzkranzgefäßen geweitet, Herzinfarkte und andere Erkrankungen des lebenswichtigen Organs behandelt. Ihre über 20 Jahre Erfahrung bringt sie nun in der Kardiologie der Helios Bördeklinik als neue Leitende Oberärztin ein.


Die gebürtige Magdeburgerin denkt gern an die erste Zeit im Herzkatheterlabor zurück: „Mitte der neunziger Jahre war die Arbeit mit Kathetern am Herzen in Magdeburg noch nicht etabliert und ich durfte als eine der Ersten im damals neuen Herzkatheterlabor des heutigen Städtischen Klinikums arbeiten.“ Die 56-Jährige ist seit April als Leitende Oberärztin im Team des Departments für Kardiologie der Helios Bördeklinik tätig. „Ich freue mich außerordentlich, dass wir mit Dr. Sabine Reinhold eine so versierte Katheterspezialistin für unsere Klinik gewinnen konnten. Sie wird ihre Erfahrung in die Arbeit hier einbringen und gemeinsam mit Departmentleiter Dr. Ali Ghanem weiter am Ausbau des Leistungsspektrums arbeiten. Mit ihrer Expertise bei der Diagnostik und Therapie im Herzkatheterlabor bildet die Klinik nunmehr einen Schwerpunkt in der wohnortnahen Versorgung sämtlicher akuter und chronischer Herzerkrankungen“, freut sich Klinikgeschäftsführer Michael Lange.

 

Dr. Sabine Reinhold studierte Humanmedizin an der Medizinischen Akademie Magdeburg und erlangte 1992 den Facharzttitel Innere Medizin. In 2001 erhielt sie die Schwerpunktanerkennung Kardiologie. Im Städtischen Klinikum Magdeburg war sie insgesamt 25 Jahre tätig, zuletzt seit 1995 als Leiterin der kardiologischen Funktionsabteilung. Seit 2011 war sie Abteilungsoberärztin im Halberstädter Klinikum angestellt. „Ich bin gespannt auf mein neues Arbeitsumfeld, schon jetzt habe ich aber gemerkt, dass hier in Neindorf ein äußerst engagiertes und tolles Team arbeitet. Ich freue mich sehr, mit meinen Kenntnissen für Patienten der Börde und darüber hinaus zur Verfügung zu stehen“, so Dr. Reinhold.

 

Die Helios Bördeklinik verfügt sein Oktober 2015 über ein Herzkatheterlabor. Hier können Erkrankungen des Herzens untersucht und im gleichen Schritt behandelt werden. Die schonende Eingriffsmethode über feinste Katheter und die natürlichen Blutbahnen ermöglicht unter anderem die Aufdehnung verengter Herzkranzgefäße, die zu einem lebensbedrohlichen Herzinfarkt führen können. In diesem Jahr werden in Neindorf voraussichtlich erstmals über 1.000 Eingriffe im Herzkatheterlabor stattfinden.