header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 21. Oktober 2020


Geschwindigkeitsüberprüfung in Bebertal

Bebertal, Friedensstraße

Am 20.10.2020, in der Zeit von 11:30 – 14:30 Uhr, führten die Beamten des Polizeirevieres Börde eine Geschwindigkeitskontrolle in Bebertal, Friedensstraße (50 km/h) in beide Richtungen durch. Von den 40 gemessen Fahrzeuge, waren 5 zu schnell. Die höchstegemessene Geschwindigkeit betrug 71 km/h bei erlaubten 50 km/h.

 
Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß Pflichtversicherung

In Oschersleben wurden am 21.10.2020 im Rahmen der Streife Kinder mit so genannten "Hoverboards" auf einem Gehweg fahrend festgestellt. Das Problem hierbei ist, dass diese Elektrokleinstfahrzeuge, welche wie Spielzeug aussehen, nicht für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen sind. Weiterhin wäre für diese Elektrokleinstfahrzeuge eine Fahrerlaubnis der Klasse B notwendig und sind sie zulassungs- und versicherungspflichtig. Bedingt durch den Umstand, dass eine Zulassung und damit ein Versicherungsabschluss nicht möglich sind, muss daher immer eine Strafanzeige gefertigt werden.

 
Kennzeichdiebstahl

Wedringen, Magdeburger Straße

Unbekannte Täter entwendeten am 20.10.2020 in der Zeit von 06:00 Uhr bis 21:00 Uhr, von einem Pkw Audi die Saisonkennzeichen. Eine Fahndungsausschreibung erfolgte. Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde unter der Telefonnummer 03904/4780 entgegen.

 
Einbruch in Betrieb

Wanzleben, Dreileber Straße

Unbekannte Täterschaft verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu einer Betriebshalle und entwendete mehrere Elektrowerkzeuge. Der Schaden wurde auf ca. € 500,- beziffert. Eine Spurensuche erfolgte vor Ort. Ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Telefonnummer 03904 – 478 0 entgegen.