header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 19. Oktober 2020


Verdacht der Fahrt unter Alkoholeinfluss

18.10.2020, 20:00 Uhr Genthin

Als Polizeibeamte gestern Abend einen VW Polo in der Magdeburger Straße zum Zwecke einer Verkehrskontrolle anhielten, kam den kontrollierenden Beamten nach dem Öffnen des Fahrzeugs starker Alkoholgeruch entgegen. Die 32-Jährige Fahrerin gab an, Glühwein getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,19 Promille. Demnach wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt. Die Fahrerin darf zunächst kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr führen, der Führerschein wurde sichergestellt und Strafanzeige erstattet.

18.10.2020, 20:20 Uhr, Möckern OT Lübars

Eine weitere Alkoholfahrt stellten Polizeibeamte bei einem Fahrer eines VW in der Straße der Freundschaft fest. Einige Zeit vor der Kontrolle brachten die Polizeibeamten einem 53-Jährigen seinen entlaufenen Hund zurück, der in Lübars frei herumlief. Schon da war eine „Alkoholfahne“ bei dem Mann wahrgenommen worden. Als die Polizeibeamten allerdings einige Zeit später eben diesen Mann hinter dem Steuer des VW sahen, wurde der Pkw angehalten und der 53-Jährige Fahrer nunmehr kontrolliert und einem Atemalkoholtest unterzogen. Dieser ergab etwas über ein Promille. Mit dem Mann wurde somit eine beweissichere Atemalkoholkontrolle durchgeführt und Anzeige erstattet. Den Fahrer erwartet ein hohes Bußgeld und Fahrverbot.

 
Diebstahl von Pkw Audi - Zeugenaufruf

18.10.2020, 22:30 Uhr bis 19.10.2020, 5:30 Uhr, Möser OT Schermen

Aus dem Carport eines Hauses im Schlehenweg entwendeten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht einen blau-metallic-farbigen Audi A6. Der Pkw stand am Abend gegen 22:30 Uhr noch unter dem Carport vor dem Haus. Als der Geschädigte heute Morgen seinen Pkw nutzen wollte war er weg. Eine sofortige Fahndung nach dem Fahrzeug wurde eingeleitet.

18.10.2020, 22:00 Uhr bis 19.10.2020, 7:20 Uhr, Möser OT Lostau

Ein weiterer Audi verschwand von gestern zu heute vor einem Wohnhaus im Mittleren Bogen. Am Vorabend, gegen 22:00 Uhr, stand der weiße Audi A6 Avant noch in der Einfahrt des Hauses. Als die Geschädigte den Wagen, in dem noch ein Satz Reifen lag, heute Morgen nutzen wollte, stand er nicht mehr da. Auch zu diesem Pkw wurde eine Fahndung eingeleitet.

Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in den genannten Tatzeiträumen an den beiden Tatorten beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden.

 
Diebstahl eines Anhängers

16.10.2020, 15:00 Uhr bis 19.10.2020, 7:20 Uhr, Burg

Unbekannte entwendeten von einer Baustelle in der Yorkstraße einen Anhänger. Der Anhänger des Herstellers Böckmann verfügte über eine Kippluke und hatte einen Gitteraufbau. Er stand auf dem Baustellengelände, das mit einem Bauzaun umzäunt und verschlossen war. Das Schloss bzw. die Kette wurde durch den oder die Täter zerstört, so dass man auf das Gelände gelangte und somit den Anhänger stehlen konnte.

Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im o.g. Zeitraum beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden.

 
Diebstahl eines Pkw Mazda CX-5

17.10.2020, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Burg

Während die Fahrerin eines Pkw Mazda am Samstagabend im Einkaufsmarkt in der Zibbeklebener Straße einkaufen war, wurde ihr auf dem Parkplatz abgestellter Pkw Mazda durch Unbekannte entwendet. Nach getanem Einkauf suchte die Frau ihren grauen CX-5 auf, der allerdings auf dem gesamten Parkplatz nicht mehr zu finden war. Die Fahndung nach dem Pkw wurde sofort eingeleitet.


Beim Diebstahl erwischt - Zeugenaufruf

Die Polizei sucht eine Zeugin, die gleichzeitig Kundin im Discounter war und sowohl eine Mitarbeiterin des Marktes als auch den Filialleiter auf die flüchtenden Personen aufmerksam gemacht hatte. Da von der Zeugin keine Personalien vorliegen wird sie auf diesem Wege gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden.

Gleichzeitig werden weitere Zeugen gesucht, die den o.g. Diebstahl bzw. die Flucht der beiden Täter oder andere Auffälligkeiten an diesem Tag im und am Markt beobachtet hatten. Auch sie werden gebeten, sich unter o.g. Telefonnummer bei der Polizei zu melden.

Hintergrund:

Beim Diebstahl erwischt

14.10.2020, ca. 14:30 Uhr, Burg

Gestern Mittag drangen zwei Männer gewaltsam in das Büro eines Discounters in der Zibbeklebener Straße ein. Die beiden Männer entwendeten aus dem Büro einen neuen Computer und fünf neue Handys. Durch Zeugen wurden die Männer beobachtet. Letztlich wurden die zunächst aus dem Büro entwendeten Handys im Geschäft wiedergefunden, der Computer wurde im Pkw entdeckt, den die flüchtenden Täter am Parkplatz zurückließen. Einen der Täter konnte die Polizei schließlich festnehmen und weitere Maßnahmen im Polizeirevier durchführen. Es handelte sich dabei um einen 47-Jährigen Polen.