header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg / Hasselbachplatz: Ermittlungen der EG „Aufstieg“ kommen voran

Polizeirevier Magdeburg - 17. Mai 2018


Die nach den Ausschreitungen am Magdeburger Hasselbachplatz vom 21. April gebildete Ermittlungsgruppe „Aufstieg“ bearbeitet derzeit 72 Ermittlungsverfahren u.a. wegen Verdacht des Landfriedensbruches, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Volksverhetzung.


Bislang konnten durch die mittlerweile sieben EG-Mitglieder 23 Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht werden. Derzeit konzentrieren sich die Ermittlungen neben Zeugenvernehmungen auf die Auswertung des umfangreichen Videomaterials, die sehr personal- und zeitintensiv ist. Allein auf das vom Bundeskriminalamt eingerichtete Hinweisportal wurden 142 Dateien mit mehreren Gigabyte hochgeladen. Das gesamte Videomaterial umfasst eine dreistellige Gigabytemenge. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich nach Auswertung der Videodateien die Zahl der Ermittlungsverfahren weiter erhöhen könnte.