header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 bundespolizei

Von wegen "nur Müll": Bundespolizisten finden bei jungen Mann 18 Ecstasy-Tabletten

Bundespolizeiinspektion Magdeburg - 3. Mai 2018

Magdeburg (ots) - Am Donnerstag, den 03. Mai 2018 wurde eine Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg gegen 07.00 Uhr auf einen jungen Mann aufmerksam und kontrollierte ihn. 

Dabei versteckte der 18-Jährige etwas in seiner verschlossenen Hand. Auf Nachfrage der eingesetzten Bundespolizisten gab er an, dass dies nur Müll sei und er diesen gleich weg werfen wolle. Damit gaben sich die Bundespolizisten jedoch nicht zufrieden. 

Nachdem der Mann die Hand geöffnet hatte, entpuppte sich der Müll als Drogen. Insgesamt führte er 18 Ecstasy-Tabletten bei sich. Diese wurden sichergestellt. Die sich anschließenden polizeilichen Maßnahmen wurden auf der Dienststelle der Bundespolizei durchgeführt. Den 18-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.