header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 125324.rgb 25ff21cc8f

SCHÖNER WOHNEN News: Wenn innovative Technologien zusammenspielen

08. Oktober 2018

Foto: Intelligente Haustechnik bietet viele Annehmlichkeiten für die Bewohner. / © djd/WeberHaus.de

Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und smarte Haussteuerung gehen Hand in Hand

(djd). Energieeffizienz und Nachhaltigkeit stehen beim Hausbau ganz oben auf der Agenda vieler Bauherren. Der Einsatz natürlicher Bau- und Dämmstoffe sowie erneuerbarer Energien wie Solarstrom oder Erdwärme sind daher häufig gefragt. Daneben wird Häuslebauern zunehmend eine Heimautomatisierung wichtig, die für mehr Wohnkomfort und zusätzliche Energieeinsparungen sorgt.

Home-Management-System steuert Licht und Rollläden

Auch Kristina und Markus Möll aus Hessen entschieden sich bei ihrem Plusenergiehaus für eine smarte Haussteuerung. Die Rollläden werden nach Daten der auf dem Dach angebrachten Wetterstation auf Beschattung gestellt, die Garten- und Vorgartenbeleuchtung zum gewünschten Dämmerungswert automatisch eingeschaltet. Gibt es ein verdächtiges Geräusch, sind alle Lampen zur Abschreckung mit nur einer Berührung des Paniktasters angeschaltet. Sind die Mölls im Urlaub, kann das Haussteuerungssystem ihre Anwesenheit simulieren. Auch die Lüftungsheizung, die für eine immer gleich bleibende Temperatur in den Wohnräumen sorgt, kann von unterwegs per Smartphone oder Tablet reguliert werden. Informationen hierzu gibt es unter www.weberhaus.de.

Ausstattungspaket für zukunftsfähiges Haus

Eine intelligente Heimautomatisierung wie sie zum Beispiel in einem neuen Hauskonzept von WeberHaus enthalten ist, bringt Komfort und Behaglichkeit ins eigene Heim - verschiedene Lichtszenen bieten etwa die passende Beleuchtung zum Kochen, Arbeiten und Entspannen. Auch die Temperatur in den Räumen kann energiesparend und bequem reguliert werden - im Winter bei Sonneneinstrahlung bleiben die Jalousien offen, während sie im Sommer automatisch beschatten. Die Steuerung erfolgt per Smartphone, Tablet oder Sprachassistenten Alexa und Siri - auch von unterwegs können Befehle gestartet werden. Mit dieser Technik können sich Bauherren zum Beispiel auch den Ertrag Ihrer Photovoltaikanlage oder die effiziente Verteilung des Solarstroms anzeigen lassen und nach Bedarf steuern. Neben der smarten Haussteuerung umfasst das Ausstattungspaket "Home4Future" eine ökologische Gebäudedämmung, eine Photovoltaikanlage, um selber Strom zu erzeugen, einen Batteriespeicher, in den der nicht benötigte Strom fließt und auf Abruf bereit steht, sowie eine energiesparende Wärme- und Lüftungstechnik.