header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
marihuana

Zoll News: Drogenschmuggel im Fernbus

08. März 2018

Zoll findet Rucksack mit einem Kilogramm Marihuana

Kontrollbeamte des Ulmer Zolls haben bei der Überprüfung eines Fernbusses aus Belgien ein Kilogramm Marihuana gefunden. Die Kontrolle ereignete sich bereits Anfang Februar 2018 auf der Autobahn 8 in Höhe Dornstadt. Der Rucksack, in dem sich das Rauschgift befand, konnte erst nach umfangreichen Ermittlungen einem 46-jährigen Fahrgast aus der Ukraine zugeordnet werden.

Bei der Überprüfung der Reisenden und des Gepäcks blieb ein Rucksack im Gepäckraum übrig, der zunächst niemandem zuzuordnen war. Nach über einer Stunde Ermittlungsarbeit waren sich die Zöllner schließlich sicher, einen 46-jährigen Ukrainer als Besitzer des Gepäckstücks - und damit der Drogen - identifiziert zu haben.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelrecht eingeleitet. Die Beamten schalteten zudem das Zollfahndungsamt Stuttgart ein.