header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Goldbach 20140716 1

Gesundheits News: Patientenakademie im Februar: „Soweit die Füße tragen - Hallux valgus, Hammerzeh und Co.“

Bild: Dipl.-Med. Bernd Goldbach, Oberarzt der Klinik Orthopädie und Unfallchirurgie der Helios Klinik Jerichower Land / Bildcredit: Helios Kliniken

•         Oberarzt Dipl.-Med. Bernd Goldbach informiert in seinem Vortrag am 21. Februar 2018 über Ursachen und Diagnostik bei Fußfehlstellungen

  Treffpunkt um 17:30 Uhr im Konferenzraum „Carl von Clausewitz“ der Helios Klinik Jerichower Land in Burg 
  
Rund 120.000 Kilometer läuft ein Mensch in seinem Leben – mit gesunden Füßen kein Problem. Doch was tun bei typischen Erkrankungen des Fußes wie Hammerzeh, Knick- und Spreizfuß? Über Ursachen, Diagnostik und Therapie verschiedenster Fußfehlstellungen informiert Dipl.-Med. Bernd Goldbach, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, im Rahmen der „Patientenakademie“ am 21. Februar 2018, um 17:30 Uhr. 
  
Zum Laufen benötigt der Mensch komplexe Strukturen: 26 Knochen sind über 33 Gelenke miteinander verbunden. Dazu kommen 100 stabilisierende Bänder und 20 Muskeln mit starken Sehnen sowie eine Vielzahl von Blutgefäßen und Nerven. Fehlstellungen der Füße können Gehen und Stehen jedoch unerträglich werden lassen, insbesondere in geschlossenen Schuhen. „Ein entspannter Stadtbummel, der lockere Waldlauf, der regelmäßige Weg zum Bäcker – alltägliche Unternehmungen werden zur Qual, wenn die Füße schmerzen“, sagt Dipl.-Med. Bernd Goldbach. „Typische Fußerkrankungen beim Erwachsenen sind beispielsweise Ballenzehen, Hammerzehen mit Hühneraugen, Zehenfehlstellung, Knick-Senk-Spreizfuß und viele mehr“, erklärt der erfahrene Orthopäde. Im Kindesalter treten besonders häufig der kindliche Plattfuß, Hackenfuß und Sichelfuß auf. Gerade die Behandlung angeborener Klumpfüße benötigt spezielle Erfahrung und einen versierten und einfühlsamen Umgang mit den kleinsten orthopädischen Patienten. „Einige Erkrankungen des Fußes können durch Einlagen oder orthopädische Schuhe behandelt werden. Andere wiederum bedürfen einer operativen Versorgung, vor allem wenn fortgeschrittene Fußfehlstellungen vorliegen, oder konservative Behandlungskonzepte noch nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben“, fügt Goldbach hinzu.
 
Wer mehr über Ursachen und Diagnostik sowie konservative und operative Therapien bei Fußfehlstellungen erfahren möchte, ist herzlich zur Patientenakademie eingeladen. Nach dem Vortrag steht Dipl.-Med. Bernd Goldbach gerne für Fragen zur Verfügung.
 
Die Patientenakademie ist eine medizinische Veranstaltungsreihe der Helios Klinik Jerichower Land, die sich an Patienten, Angehörige, Besucher und alle Interessierten richtet. Die regelmäßigen Veranstaltungen bieten eine breite Palette an interessanten Vorträgen aus verschiedenen Fachgebieten. Besucher können sich über Krankheitsbilder sowie über aktuelle Entwicklungen in der Medizin informieren. Die Vorträge finden im Konferenzraum „Carl von Clausewitz“ der Helios Klinik Jerichower Land statt.
 
Die Veranstaltung am 21. Februar um 17:30 Uhr in der Helios Klinik Jerichower Land ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.