header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Sichergestellte Fahrr  der Genthin   Bild 2   15.09.2021

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 15. September 2021

Eigentümer gesucht (Fotos/Polizei)

24.07.2021, Genthin Heinigtenweg

Im Rahmen einer Durchsuchungsmaßnahme der Kriminalpolizei am 24.07.2021 konnten im Heinigtenweg in Genthin insgesamt 29 Fahrräder/ Fahrradrahmen aufgefunden und sichergestellt werden.

Darunter befanden sich zwei Fahrräder, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. Bei sechs Rädern war die Rahmennummer herausgeschliffen bzw. unkenntlich gemacht, wobei bei vier Fahrrädern diese wieder sichtbar gemacht werden konnte. Eine Zuordnung der sichergestellten Sachen war bislang nur bei zwei Fahrrädern möglich.

Daher bittet sie Polizei, wer Angaben zu den sichergestellten Fahrrädern machen kann bzw. sein Eigentum wiedererkennt, wendet sich bitte an die Polizei im Jerichower Land unter der Telefonnummer 03921/920-0 oder direkt an das Revierkommissariat in Genthin.




Brandstiftung

14.09.2021, Burg, B 246a

Durch die Rettungsleitstelle des Landkreises Jerichower Land erfolgte gegenüber der Polizei die Mitteilung über einen brennenden PKW im Bereich der B 246a in der Einfahrt zum Flugplatz. Bei Eintreffen der Polizei stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Nach Beendigung der Löscharbeiten erfolgte seitens der Kriminalpolizei die Spurensuche /-sicherung am Brandort. Hierbei konnte festgestellt werden, dass es sich um einen PKW der Marke BMW mit polnischer Zulassung handelt. Gegenwärtig geht die Kriminalpolizei von Brandstiftung aus, die Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 03921/920-0.

 
Geschwindigkeitskontrollen

14.09.2021, Genthin, B 107

Durch die Polizei im Jerichower Land wurden im Bereich Genthin auf der B 107 am 14.09.2021, in der Zeit von 13:00 – 19:00 Uhr, Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Bei 290 gemessenen Fahrzeugen wurden insgesamt 13 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 108 km/h bei zulässigen 70 km/h. Ein entsprechendes Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

 
Verkehrsunfall mit Personenschaden

14.09.2021, 15:55 Uhr, Biederitz OT Gerwisch, Lostauer Straße

Ein 11-Jähriger befuhr am 14.09.2021 gegen 15:55 Uhr mit seinem Fahrrad die Lostauer Straße in Gerwisch und bog in der Folge nach rechts in die August- Bebel- Straße in Richtung Wohngebiet Domblick ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 84-Jährigen die sich zu diesem Zeitpunkt mit ihrem PKW Renault bereits auf der August- Bebel-Str. befand. Es kam zum Zusammenstoß beider Beteiligter, bei der das Kind verletzt und ins Klinikum Burg verbracht wurde. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.
 
 
Fahrraddiebstahl

13.09.2021 bis 14.09.2021, Genthin, Gröblerstraße

Unbekannte Täter drangen in der Nacht vom Montag auf Dienstag in ein Mehrfamilienhaus in der Gröblerstraße 32 in Genthin ein und entwendeten aus dem Fahrradkeller ein weißes Damenfahrrad der Marke Pegasus, Typ Solero, 28 Zoll. Das Fahrrad wurde durch die Polizei zur Fahndung ausgeschrieben, die Kriminalpolizei ermittelt. Hinweise hierzu nimmt das Polizeirevier Jerichower Land unter der Telefonnummer 03921/920-0 entgegen.