header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Harz: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 28. Juli 2021


30-Jährigen nach Fluchtversuch gestellt

Quedlinburg – Am 27.07.2021 befuhr ein 30-Jähriger mit einem Pkw VW gegen 17:50 Uhr die Straße An der Walze, wobei er die Haltesignale der Beamten ignorierte und sich zunächst der Kontrolle entzog. Nach einem kurzen Fluchtversuch stellten ihn die Beamten in der Kaplanei. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den Mann ein.

 
Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Quedlinburg – Am 27.07.2021 befuhr ein 38-Jähriger mit einem Pkw VW gegen 18:45 Uhr die Kaplanei, obwohl er im Verdacht steht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin. Die Beamten leiteten diesbezüglich ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Mann ein und ließen ihm eine Blutprobe entnehmen. Darüber hinaus fanden die Beamten sowohl im Fahrzeug des Mannes als auch bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung in Blankenburg, bei der auch ein Rauchgiftspürhund eingesetzt wurde, diverse Betäubungsmittel in Form von Cannabis und Amphetamin sowie Bargeld. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den 38-Jährigen ein und beschlagnahmten die Drogen sowie das Bargeld.

 
Einbruch in Zweifamilienhaus

Wernigerode – In der Zeit vom 25.07. bis 27.07.2021 verschafften sich bislang Unbekannte widerrechtlich Zutritt zu einem Zweifamilienhaus in der Kantstraße, indem sie die Kellertür gewaltsam öffneten. In weiterer Folge durchsuchten sie im Haus sämtliche Schränke und entwendeten mehrere eintausend Euro Bargeld. Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Einbruchsdiebstahls im Urlaub. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und Spuren am Tatort gesichert.