header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg / Nicolaiplatz: 19-Jähriger wird geschlagen und beraubt

Samstag, den 24. April 2021

Am Freitag den 23.04.2021 gegen 21:30 Uhr kam es in der Lübecker Straße, im Bereich Nicolaiplatz, zu einer Raubstraftat.

Ein 19-Jähriger Magdeburger wurde durch zwei zunächst unbekannte Personen aufgefordert, im Bereich des Nicolaiplatzes von einer Bank Geld abzuheben. Als sich der Magdeburger weigerte, schlugen die Täter auf ihn ein und entwendeten eine Geldkarte. Im Anschluss flüchteten die Täter mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Tatort. Der 19-Jähriger Magdeburger wurde aufgrund seiner erlittenen Verletzungen in einem umliegenden Krankenhaus behandelt.

Im Zuge intensiver Fahndungsmaßnahmen und einer detailierten Personenbeschreibung konnten die Täter, zwei 17- und 18-Jährige Magdeburger, im Bereich als Alt Salbke durch Polizeibeamte gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung des 17-Jährigen wurden zudem geringe Mengen Betäubungsmittel aufgefunden. Nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft wurden beide tatverdächtige Personen zunächst entlassen und müssen sich nun in mehreren Ermittlungsverfahren verantworten.