header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Aktuelle Polizeimeldungen

Samstag, den 21. November 2020

16-Jähriger ausgeraubt – Täter gefasst

Ein 16-Jähriger Magdeburger wurde am Freitagabend in der Benediktinerstraße durch drei männliche Jugendliche angegriffen und ausgeraubt. Die drei Täter brachten das Opfer zu Boden. Dort wurde es mit Fäusten ins Gesicht geschlagen und gegen den Oberkörper und den Kopf getreten. Anschließend entrissen sie ihm den Rucksack mit Portemonnaie, Schlüsseln und persönlichen Gegenständen, zogen ihm die Jacke aus, in welcher sich das Smartphone befand und flüchteten. Im Rahmen der Ermittlungen und der Tatortbereichsfahndung konnte der 17-Jährige Täter in einer Straßenbahn ausfindig gemacht werden. Bei einer Durchsuchung des Täters konnte das Diebesgut aufgefunden werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitetet und der Jugendliche wurde seiner Mutter übergeben.

Einbruchsdiebstahl aus Bar

In der Nacht vom 19.11.2020 zum 20.11.2020 sind unbekannte Täter in eine Bar in der Innenstadt eingebrochen, indem sie eine Hintertür gewaltsam öffneten. Aus den Räumlichkeiten der Bar wurden Werkzeuge, Mikrofone, ein Internetrouter und eine Fitnessuhr entwendet. Des Weiteren wurden im gleichen Mehrfamilienhaus mehrere Keller aufgebrochen.

Einbruchsdiebstahl in Bürokomplex

Ebenfalls in der Nacht vom 19.11.2020 zum 20.11.2020 wurde in einen Bürokomplex in der Innenstadt eingebrochen. Der/Die Täter drangen in den Bürokomplex ein und durchwühlten mehrere Büros. Gestohlen wurden ein Mobiltelefon, ein Laptop und ein Fahrzeugschlüssel.