header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
280 291020192

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Dienstag, den 29. Oktober 2019

Verfassungsfeindliche Schmiererei

Osterburg, 28.10.2019, 16:24 Uhr

Am Osterburger Busbahnhof in der Bahnhofsallee haben unbekannte Täter mit Farbe geschmiert. Auf ein Glas der Unterstellplätze mit Sitzgelegenheiten sprühten die Schmierer ein verfassungsfeindliches Symbol. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

 
Betrunken Unfall verursacht

Stendal, 28.10.2019, 17:10 Uhr

In der Nähe der Röxer Eisenbahnbrücke gab es am frühen Abend einen Verkehrsunfall. Ein 61-jähriger Wahrburger hatte mit seinem Skoda die Vorfahrt eines 53-jährigen Ford-Fahrers aus Niedersachen missachtet und ist im Bereich der Einmündung zur Dahlener Straße mit diesem zusammengestoßen. Beide Fahrer blieben unverletzt, allerdings entstand an beiden Pkw Sachschaden. Allerdings pustete der Verursacher bei der Unfallaufnahme 0,61 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe abgenommen und der Führerschein vorerst sichergestellt.


Unfallstelle Röxer Brücke

 
Fahrverbot durchgesetzt

Stendal, 29.10.2019, 01:00 Uhr

Zufallstreffer in der Nacht zum Dienstag in der Fabrikstraße. Einen etwas auffälligen Einparkversuch beobachteten Stendaler Polizisten in der Fabrikstraße. Bei der Kontrolle des Pkw und des 29-jährigen Stendalers am Steuer gab es nur Kleinigkeiten zu beanstanden. Allerdings hatte der Fahrer einen Vermerk zur Fahndung. Ein vorhandenes Fahrverbot von mehreren Monaten war in der Datenbank eingetragen, allerdings entwischte der Stendaler den Ordnungshütern schon eine Zeit lang. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein neues Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

 
Pkw gegen Moped (Titelfoto/Polizei)

Osterburg, 29.10.2019, 07:30 Uhr

Ein 15-jähriger Seehäuser ist am Morgen in der Lindenstraße mit seinem Moped gestürzt. Eine 39-jährige Mercedes-Fahrerin aus der Altmärkischen Höhe wollte von der Lindenstraße nach links in die Hainstraße abbiegen und übersah den entgegenkommenden Moped-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Jugendliche leicht und kam ins Krankenhaus nach Stendal. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Eltern kümmerten sich um den Abtransport der Simson.