header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Bild5

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 27. Oktober 2019

Veranstaltungen im Landkreis Stendal

Laternenumzug der Kita „Zwergenland“ in der Hansestadt Havelberg, 25.10.2019, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Die Veranstaltung verlief ohne besondere Vorkommnisse. Die Teilnehmerzahl belief sich auf ca. 300.

Laternenumzug der Grundschule Nord in der Hansestadt Stendal, 25.10.2019, 18:00 Uhr bis 20:20 Uhr

Die Veranstaltung verlief ohne besondere Vorkommnisse. Die Teilnehmerzahl belief sich auf ca. 200.

Kriminalitätsgeschehen

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen

Hansestadt Stendal, Blumenthalstraße, 26.10.2019, 08:10 Uhr

Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht vom 25.10.2019 zum 26.10.2019 in der Blumenthalstraße in Stendal einen Traktor der Marke „John Deere“, indem diese die rechte Seitenscheibe mittels eines unbekannten Gegenstandes einschlugen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.



Diebstahl unter erschwerenden Umstand

Hansestadt Seehausen, Patriotenstraße, 25.10.2019, 17:30 Uhr bis 26.10.2019, 09:25 Uhr

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am oben benannten Tatort unberechtigt Zutritt zur Garage des Geschädigten und entwendeten aus dieser einen Integralhelm sowie ein Batterie-Ladegerät.


Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen

Hansestadt Stendal, Haferbreiter Weg, 25.10.2019, 18:00 Uhr bis 26.10.2019, 11:30 Uhr

Bislang unbekannte Täter beschädigten im oben benannten Tatzeitraum den im Haferbreiter Weg in Stendal abgestellten PKW Ford des Geschädigten, indem diese die Seitentür vorn rechts, vermutlich mittels eines spitzen Gegenstandes, zerkratzten. Der Schaden befindet sich in einer Höhe von 68 bis 71 cm und erstreckt sich über eine Länge von 60 cm. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.



Sachbeschädigung durch Graffiti Titelfoto/Polizei)

Hansestadt Stendal, Osterburger Straße, 26.10.2019, 21:00 Uhr bis 27.10.2019, 09:05 Uhr

Bislang unbekannte Täter besprühten im oben benannten Tatzeitraum in der Osterburger Straße in Stendal mehrere Briefkästen eines Mehrfamilienhauses sowie die Fassade im Eingangsbereich in roter und schwarzer Farbe. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.
Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.


Verkehrsgeschehen

Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Hansestadt Stendal, Weinbergstraße, 24.10.2019, 16:15 Uhr bis 25.10.2019, 03:20 Uhr

Ein 50-Jähriger parkte seinen PKW am 24.10.2019 gegen 16:15 Uhr in der Weinbergstraße auf Höhe der Hausnummer 8. Als er diesen am 25.10.2019 gegen 03:20 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er Beschädigungen am vorderen rechten Kotflügel fest. Der Schaden befindet sich auf einer Höhe von 90 cm und erstreckt sich über eine Breite von 30 cm. Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.


Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bundesstraße 189 / Fahrtrichtung Stendal, zwischen der Elbbrücke und dem Abzweig Geestgottberg, 25.10.2019, 14:40 Uhr

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine 39-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem PKW Fiat die B189 aus Richtung Wittenberge in Fahrtrichtung Stendal. Zwischen der Elbbrücke und dem Abzweig Geestgottberg wollte die Unfallbeteiligte einen vor ihr fahrenden LKW Mercedes Benz überholen. Als sich die 39-Jährige auf Höhe des LKW befand, scherte dieser ebenfalls aus, um seinerseits einen am rechten Fahrbahnrand aufgrund eines technischen Defektes stehenden PKW zu überholen. Um einen Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen zu verhindern, wich die 39-Jährige nach links auf den Grünstreifen aus, rutsche in den Straßengraben und prallte in der Folge frontal gegen einen Straßenbaum. Am PKW Fiat entstand hoher Sachschaden. Die 39-Jährige wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Prignitz verbracht. Der 43-jährige Fahrzeugführer des LKW blieb unverletzt. Die Bundesstraße war zeitweise voll gesperrt.