header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2019 04 18 13.24.48

Sachsen-Anhalt-News: BAB 14: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Autobahn - Polizeirevier BAB / SVÜ Börde - Hohenwarsleben, den 24. Juni 2019

23.06.2019, 12:15 Uhr, BAB 14 in Fahrtrichtung Magdeburg auf Höhe der Ortslage Könnern

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern um 12:15 Uhr auf der BAB 14 in Fahrtrichtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Löbejün und Könnern.

Eine 35-jährige deutscher Fahrerin eines PKW BMW aus Oschersleben befuhr den rechten Fahrstreifen der BAB 14 in Fahrtrichtung Magdeburg.  Auf Höhe der Ortslage Könnern wechselte sie auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah sie den 41-jährigen Motorradfahrer aus dem Raum Halle / Saale, welcher sich auf dem linken Fahrstreifen befand. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, fuhr auf den BMW der jungen Dame auf und stürzte mit seinem Krad. Das Krad schleuderte in weiterer Folge noch ca. 130 Meter und geriet dann in Brand. Der junge Mann wurde dabei schwerverletzt und durch Rettungskräfte in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Das Motorrad brannte völlig aus und wurde durch ein ortsansässiges Abschleppunternehmen geborgen.

Die junge Fahrerin blieb unverletzt.

Für den  Zeitraum der Rettung, Bergung und Unfallaufnahme musste die BAB 14 in Fahrtrichtung Magdeburg für ca. 2 Stunden gesperrt werden, Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.