header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Bienchen Pudding15.03.19 16.15

Rezepttipps-News: „BIENCHEN PUDDING“ mit Cookies. Ein süßes und fein fruchtiges Dessert!

15. März 2019

Ein einfaches und schnelles Dessert mit Vanille-Pudding, Aprikosen und Schoko-Cookies geschichtet und kleinen Bienen aus Aprikosen, Mandelblättchen und Schokolade dekoriert!

 

Zutaten für etwa 8 Portionen:

Boden:

200 g Schokoladencookies

Aprikosenschicht:

1 Dose           Aprikosenhälften (Abtropfgew. 480 g)

1 Pck.            Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack

Pudding:

1 Pck.            Dr. Oetker Original Puddingpulver Vanille-Geschmack

40 - 50 g       Zucker

400 ml          Milch

200 g Schlagsahne

Zum Verzieren:

25 g    Dr. Oetker Kuvertüre fix Zartbitter

einige Dr. Oetker gehobelte Mandeln

etwa 16 Dr. Oetker Lustige Zuckeraugen

einige Dr. Oetker gehackte Pistazien

Zubereitung:

Boden:

Cookies grob zerkleinern und in einer flachen Dessertschale oder Auflaufform (Inhalt etwa 1,5 l) verteilen.

Aprikosenschicht:

Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen. 8 Aprikosenhälften beiseitestellen. Die restlichen Hälften pürieren und mit der Flüssigkeit auf 500 ml auffüllen. Pudding nach Packungsanleitung, aber mit Aprikosenpüree und ohne Zucker zubereiten. Den Fruchtpudding auf den Cookies verteilen und etwas abkühlen lassen.

Pudding:

Pudding mit Zucker, Milch und Schlagsahne nach Packungsanleitung zubereiten. Pudding mit einem Esslöffel vorsichtig auf dem Fruchtpudding verteilen. Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen, damit sich keine Haut bildet. Pudding erkalten lassen.

Verzieren:

Kuvertürechips in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Kuvertüre im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Aprikosenhälften an der Oberfläche etwas einschneiden und mit gehobelten Mandeln spicken. Frischhaltefolie vom Pudding entfernen, Aprikosenhälften darauf verteilen. Jeweils mit 2 Zuckeraugen bekleben.

Eine kleine Ecke des Gefrierbeutels abschneiden und die Früchte damit besprenkeln. Dessert mit Pistazien bestreuen.

 

Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG