header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Online MD Impro  64 von 130  Kopie 2

Theaterwettstreit zwischen „Vier Volt“ und „Tapetenwechsel“ in der Festung Mark Magdeburg

Magdeburg, 18. Oktober 2018


Die Improvisationstheater „Tapetenwechsel„ aus Magdeburg und „Vier Volt“ aus Leipzig ringen am Samstag, 20. Oktober in der Festung Mark um die Gunst des Publikums. Los geht es um 20 Uhr in der Kulturwerkstatt.

In der Festung Mark sind derzeit Nashville-Days, was passt da besser als an diesem Abend zu zeigen, wer die besseren Country-Balladen  singen kann oder die schönere Kneipenschießerei inszeniert. 

Am Ende kann es nur ein Siegerteam geben, das Publikum vergibt dafür Punkte. Ein unparteiischer Schiedsrichter wacht über die Qualität und Fairness des Wettstreits, damit am Ende jeder Zuschauer zufrieden und mit einem Real-Good-Feeling in seinen Stuhl zurücksinken kann.

[-]-

Foto: Vier Spieler des Improvisationstheaters „Vier Volt“ aus Leipzig tragen am Samstag einen Theaterwettstreit mit „Tapetenwechsel“ in der Festung Mark aus. (c) Improtheater Vier Volt