header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg / Stadtpark: Gymnasiasten feierten letzten Schultag

Polizeirevier Magdeburg - 21. April 2018

Störungsfreier als noch im letzten Jahr – aber nicht ganz friedlich - verlief der diesjährige letzte Schultag der Gymnasiasten im Magdeburger Rotehornpark am gestrigen Freitag. 


An den Feierlichkeiten auf dem Veranstaltungsgelände auf den Elbwiesen nahmen bis zu 2.500 Personen teil. Allerdings mussten 20 Personen vor allem wegen alkoholbedingter Gesundheitsbeeinträchtigungen durch medizinische Rettungsdienste versorgt werden. Insbesondere nach Beendigung der offiziellen geschlossenen Veranstaltung kam es zu einzelnen Körperverletzungsdelikten, in deren Folge neun Personen ebenfalls ambulant behandelt werden mussten. 


In einem Fall musste zur Trennung der handelnden Personen durch die Polizeikräfte das Reizstoffsprühgerät eingesetzt werden. Insgesamt wurden durch die Polizei sieben Anzeigen wegen Körperverletzungsdelikten und zwei Anzeigen wegen Diebstahlshandlungen aufgenommen. Darüber hinaus wurden zwei Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Sprengstoffgesetz eingeleitet. Vier Personen wurde ein Platzverweis erteilt.