header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017

Magdeburg: Vermisster aufgefunden – Einstellung der Öffentlichkeitsfahndung

Polizeirevier Magdeburg - 25. März 2018

Der seit dem 22.03. 2018 vermisste 67-Magdeburger (siehe unten) wurde am gestrigen Samstag tot in der Elbe bei Arneburg aufgefunden.


Ein Zeuge hatte gegen 13.45 Uhr einen leblosen Körper an einem Buhnenbereich in der genannten Ortslage festgestellt. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Nach erfolgter Bergung konnte die Leiche zweifelsfrei als der vermisste 67-jährige Magdeburger identifiziert werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen gegenwärtig nicht vor. Die Kripo hat ein entsprechendes Todesursachenermittlungsverfahren eingeleitet. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit offiziell eingestellt. 


 

 Hintergrund:

 

Polizeimeldung des PRev MD 146/18 vom 22.03.2018

 

Suche nach vermisster Person

 

Die Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche nach

 

Ronald B.

 

Der 67-jährige wurde letztmalig gestern, 21.03., gegen 13:00 Uhr an seiner Wohnanschrift in Magdeburg gesehen. Herr Bodenburg benötigt dringend medizinische Hilfe.

 

Die vermisste Person ist ca. 170cm groß, schlank, trägt einen grauen Haarkranz und hat blaue Augen, eine Tätowierung auf dem linkem Unterarm und Tätowierungen auf Rücken und Bauch. Die aktuelle Bekleidung ist unbekannt.

Die Polizei erbittet Hinweise zum Aufenthaltsort unter der Rufnummer 0391-546 3292.