header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
MD News

Magdeburg: Seminar der Pfeifferschen Stiftungen - Trauerseminar

Magdeburg, 20. Februar 2018

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, wird das eigene Leben bis ins Mark erschüttert. Nichts ist mehr wie es war, alles was bis dahin galt und Sinn gab, ist mit diesem Menschen von uns gegangen. Mit der Trauer leben zu lernen, das eigene Gefühlschaos zu sortieren, Rituale für die besonders schweren Momente und Tage kennen zu lernen, dazu möchte ein Seminar der Pfeifferschen Stiftungen ermutigen. 

"Wege entstehen indem man sie geht" sagte schon Kafka. Das Seminar vom Trauerinstitut der Pfeifferschen Stiftungen möchte Sie einladen sich auf ihrem ganz persönlichen Trauerweg unterstützen zu lassen. Dazu trifft sich die Gruppe an acht  Freitagabenden. Es ist jeder Trauernde herzlich willkommen unabhängig davon, um wen er trauert und wie lang der Verlust her ist, ob der Mensch den man mochte oder liebte, an einer langen Krankheit, ganz plötzlich durch einen Unfall, durch Suizid oder ganz leise als Sternenkind verstarb. 

Da an diesen acht Abenden sehr umfangreiches Material zur Verfügung gestellt wird, kostet das Seminar 80€. In sozial schwierigen Situationen finden sich selbstverständlich individuelle finanzielle Lösungen. 

Das Seminar, das am Freitag, den 02. März beginnt, findet jeweils von 17:30- 19:30 Uhr statt. 
Die erfahrene Trauerbegleiterin Kirsti Gräf führt Sie durch die Abende.
 
Anmeldungen sind ab sofort bis zum 01. März bei Frau Gräf unter der Telefonnummer 0152 21531959 möglich.




Kontakt: redaktion@mdnews.de