header-placeholder


image header
image
Borchert Carsten CDU   RaykWeber

Magdeburg-News: LINKEN-Umfrage wird der Komplexität des Bildungswesens nicht gerecht – Borchert (CDU)


veröffentlicht am Mittwoch, 17. April 2024

Magdeburg. Zur Veröffentlichung der Umfrageergebnisse der Fraktion DIE LINKE zum Thema Bildung sagt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Carsten Borchert (Foto):

„Die Umfrage der Fraktion DIE LINKE ist eine bloße Zusammenstellung von Suggestivfragen und angestaubten linken Forderungen. Da bildungspolitische Fragestellungen ohne den notwendigen Kontext in den Raum gestellt werden, geht es der Linksfraktion offenkundig um reine Selbstbestätigung. Beispielsweise geht die abgefragte Erhöhung von Studienplätzen ins Leere, weil ohnehin die bereits vorhandenen Kapazitäten nicht ausgeschöpft werden. Die Umfrage wird der fachlichen Komplexität der Herausforderungen im Bildungswesen nicht gerecht.“

„Als CDU-Landtagfraktion setzen wir stattdessen auf handfeste Maßnahmen zur Verbesserung der Situation. So wurde mit dem Modellprojekt Schule-Hort eine verbesserte Zusammenarbeit in der Betreuung angestoßen. Außerdem fordern wir die zügige Umsetzung des dualen Lehramtsstudiums in Sachsen-Anhalt“, so Borchert abschließend.


Text: CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt 
Foto: Rayk Weber