header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
MDNEWS rathaus  1

Heute in Magdeburg: Ordnungsamt stellt bissigen Hund sicher

Heute Morgen hat das Ordnungsamt der Landeshauptstadt gemeinsam mit der Polizei einen Staffordshire-Terrier-Rigdeback-Mischling aus einer Wohnung in Neu-Olvenstedt sichergestellt und in ein Tierheim gebracht. Der Hunde war zuvor für gefährlich erklärt worden, weil er einen Jungen gebissen hatte. 

Der 31 Jahre alte Hundehalter war nach dem Vorfall nicht der Aufforderung nachgekommen, den Hund im Tierheim abzugeben. Ein sich daran anschließender erster Versuch den Hund sicherzustellen, schlug fehl, da der Halter sein Tier nicht freiwillig herausgab.

Das Amtsgericht Magdeburg ordnete daraufhin eine Durchsuchung an. Bei dieser wurde heute um 7.30 Uhr der Hund in der Wohnung des Halters gesucht und gefunden. Da sich der Mann zu dieser Zeit nicht in seiner Wohnung befand, musste ein Schlüsseldienst die Wohnungstür zwangsweise öffnen.