header-placeholder


image header
image
dts photo20266

Polizei-News: Drei Tote bei Brand in Düsseldorf - zahlreiche Verletzte


veröffentlicht am 16. Mai 2024

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur/MDN) - In Düsseldorf sind in der Nacht zu Donnerstag mindestens drei Menschen bei einem Brand ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Personen wurden verletzt, zwei befinden sich in Lebensgefahr, teilte die Feuerwehr mit.

Der Brand ereignete sich demnach im Stadtteil Flingern-Nord östlich der Düsseldorfer Innenstadt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese den Vollbrand eines Kiosks fest, der sich in einem Mehrfamilienhaus befindet. Die Flammen waren bereits ins erste Obergeschoss übergeschlagen und die Hauseingangstür zum Wohnhaus war ebenfalls betroffen.

Mehrere Menschen konnten durch die Feuerwehr über Drehleitern gerettet werden. Die Brandbekämpfung wurde bis zum Morgen abgeschlossen. Der Rettungsdienst der Landeshauptstadt Düsseldorf versorgte 16 Menschen, die in unterschiedliche Krankenhäuser transportiert wurden. Zeitweise wurden rund 70 Menschen vor Ort betreut. Die Feuerwehr setzte über 100 Einsatzkräfte ein.

Die genauen Hintergründe der Katastrophe waren zunächst unklar, in Medienberichten war von einer "Explosion" in dem Kiosk die Rede. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlung zur Brandursache und zur Identifizierung der Toten.





Text / Foto: dts