header-placeholder


image header
image
Allg  u 16.05

Reise-News: Wandern, Radeln, Familienspaß und Brauchtumsfeste - DAS ALLGÄU IST BELIEBTESTE URLAUBSREGION


veröffentlicht am 16. Mai 2024

Foto: Rund um Nesselwang verlaufen familienfreundliche Radwege zu nahe gelegenen Dörfern und Seen
(djd). Das Allgäu wurde von den Leserinnen und Lesern des Online-Reisemagazins Travelbook zur besten Urlaubsregion Deutschlands gewählt. „Unser Publikumsvoting liegt uns besonders am Herzen, denn hier hat unsere Leserschaft den Gewinner gekürt“, betonte Redaktionsleiterin Susanne Resch bei der Award-Verleihung in Berlin, nach eigenen Angaben die größte der Tourismusbranche. In der Publikumsumfrage standen vergangenes Jahr 16 deutsche Reiseregionen zur Wahl und eine Mehrheit von 40.000 Stimmen entschied sich für das Allgäu. 
Vor allem die Landschaft mit Bergen, glasklaren Seen und weiten Hügeln ist bei Touristen aus nah und fern beliebt. Außerdem zeichnet sich das Allgäu durch kulturelle Angebote, historische Städte und viel Tradition aus. „Dazu kommen charmante Dörfer und mit Schloss Neuschwanstein Deutschlands wohl bekanntestes Schloss“, begründet Susanne Resch die Beliebtheit der Alpenregion.

Atemberaubendes Bergpanorama
Alles, was den Urlaub im Allgäu ausmacht, lässt sich zum Beispiel im Luftkurort Nesselwang auf kleinstem Raum erleben. Gut erreichbar durch eine eigene Autobahnabfahrt und Bahnanbindung nach Kempten, liegt die beschauliche Marktgemeinde wie auf einer sonnigen Aussichtsterrasse am Fuß des Hausbergs Alpspitze. 
Mit der Alpspitzbahn gelangen auch Familien und Anfänger im Bergwandern auf den fast 1.600 Meter hohen Gipfel. Oben eröffnet sich ein atemberaubendes Panorama über die Allgäuer und Tiroler Gipfel, mit Blick auf Zugspitze und Schloss Neuschwanstein. Durch die malerische Landschaft führen zahlreiche Rad- und Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden, deren Beschilderung in diesem Frühjahr nochmals intensiv gewartet wurde. Unter www.nesselwang.de sind interaktive Tourenplaner, Rad- und Wanderkarten zu finden.

Streichelwiese, Rodelbahn und Trachtenfeste
Rund um die Stationen der Alpspitzbahn warten viele familienfreundliche Bergerlebnisse: Die Kleinsten lieben die Streichelwiese mit zahmen Haustieren. Auf der Ganzjahresrodelbahn sausen Kinder ab drei Jahren in Begleitung und ab acht auch schon allein über Wellen, Kreisel und Brücken ins Tal. Die wagemutigsten Jugendlichen und Erwachsenen fliegen an Deutschlands schnellster Zipline mit bis zu 120 Stundenkilometern am Drahtseil durch die Luft. Das Alpspitz-Bade-Center lädt nicht nur bei schlechtem Wetter in eine Wasserwelt mit Schwimmbad, Rutschen, Sauna und Wellness ein. Und bei den Nesselwanger Brauchtumsfesten vom musikalischen Heimatabend des Trachtenvereins bis zum großen Almabtrieb, dem Viehscheid im September, können die Urlaubsgäste in die Allgäuer Traditionen eintauchen. 
Mit ihrer Gästekarte sind sie kostenlos mit Bus und Bahn unterwegs, ob zum Wandern oder für Ausflüge.


Text / Foto: djd/Markt Nesselwang/Wolfgang Pfisterer