header-placeholder


image header
image
66132c929a78513e6a65ca24 1712532626636

TV-Tipp-News: „Daheim in den Bergen - Wunsch und Wirklichkeit“ ab 20.15 Uhr im Ersten 


Veröffentlicht am 10. Mai 2024

Zwei bäuerliche Betriebe, ein florierender Hotelgasthof – die Huber-Töchter und Leitner-Söhne leben ihre Träume, stehen jedoch unter Dauerstrom. Eigentlich darf nichts hinzukommen oder schiefgehen. Ein neuer MS-Schub stellt die Pläne von Marie (Catherine Bode) infrage, den Sommer zu dritt mit Georg (Thomas Unger) und der kleinen Fritzi (Sophie Beck) auf der geliebten Alpe zu verbringen. Ihr Partner Georg ist für sie da, wird aber auch auf dem Leitnerhof gebraucht.

Auf ihre Schwester Lisa (Theresa Scholze) kann Marie nicht zählen. Die Ex-Anwältin hat als Pächterin des Walserhotels eine neue Bestimmung gefunden – und sich verändert. Dass sie zu wenig sowohl an ihre Ursprungs-Familie als auch an ihre große Liebe Florian (Matthi Faust) denkt, führt zu einer Beziehungskrise.

Während letzterer sich wutentbrannt eine Auszeit nimmt, sucht ein auffällig hilfsbereiter Gast die Nähe der Hotelchefin. Allerdings lässt sich der faszinierend geheimnisvolle Sören (Karim Chérif) nicht in die Karten schauen. Und auch die Hotelbesitzerin Margot Walser (Martina Gedeck), deren Besuch Lisa erwartungsvoll entgegenfiebert, reist mit einer Überraschung an.

Regisseur Markus Imboden und Drehbuchautor Martin Zimmermann entwickeln die Familiensaga mit frischen Impulsen weiter. Als neue Gesichter steigen Sogol Faghani und Karim Chérif in das Ensemble ein. Ihren Abschied von der beliebten Reihe nimmt die vielfach ausgezeichnete Martina Gedeck.

Text / Foto: programm.ard.de / ARD Degeto/Arvid Uhlig