header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
VKU Motorradfahrer

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 15. September 2021

Motorradfahrer schwer verletzt (Titelfoto/Polizei)

K 1155 bei Schackensleben, 15.09.2021, 07:30 Uhr

Auf der Straße zwischen Schackensleben und Eichenbarleben kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorrad und ein PKW beteiligt waren. Der Fahrer des Motorrades wurde dabei schwer verletzt. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand befuhr ein 44-Jähriger Fahrer eines PKW die K 1155 in Richtung Eichenbarleben und kam nach Durchfahren einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, weil er vermutlich sein Handy benutzt hat. Der 16-Jährige Motorradfahrer wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus, da ihm der PKW entgegenkam. Plötzlich bemerkte der PKW Fahrer den entgegenkommenden Kradfahrer und zog wieder nach rechts auf seine Fahrbahn zurück. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge und der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.  Das Handy des PKW Fahrers wurde sichergestellt.


Vorfahrt missachtet (Foto 2/Polizei)

Zuckerdorf Klein Wanzleben, 14.09.2021, 14:35 Uhr

In Klein Wanzleben kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Kraftfahrzeuge beteiligt waren und eine Fahrzeugführerin leicht verletzt wurde. Die 26-Jährige Fahrerin eines PKW befuhr die Walbecker Straße und hatte an der Einmündung Rabbethgestraße den von rechts kommenden 67-Jährigen Fahrer eines Kleinbusses nicht. Der Kleinbus kollidierte mit der hinteren rechten Fahrzeugseite des PKW. Dabei wurde die Fahrerin des PKW leicht verletzt. Die im Kleinbus befindlichen zwei Schulkinder haben sich erschrocken, bleiben aber unverletzt. An beiden Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden.




Betrunkener Fahrradfahrer

Haldensleben, 14.09.2021, 19:45 Uhr

Im Klinggraben in Haldensleben fiel der Polizei ein Fahrradfahrer auf, da er in Schlangenlinien die gesamte Fahrbahn nutze. Bei der Kontrolle pustete der 43-Jährige Mann 2,27 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Zaunfelder entwendet (Foto 3/Polizei)

Wolmirstedt, Seegrabenstraße, 14. bis 15.09.2021

Von der Umfriedung des Abwasserzweckverbandes wurden durch unbekannte Täter 17 Zaunfelder abmontiert und entwendet. Die Stabmattenzaunfelder wurden abgeschraubt und sehr wahrscheinlich mit einem größeren Fahrzeug bzw. einem Anhänger abtransportiert. Die Zaunfelder selbst sind anthrazit und ca. 180 x 200 cm groß. Der Zaun grenzt an das Gelände der Post und eines Discounters an. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.