header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 gt masters

Motorsport-News: ADAC GT Masters: Küs Team Bernhard holt Joel Eriksson in Deutsche GT-Meisterschaft

Donnerstag, den 2. September 2021

-  Starker Neuzugang aus Schweden startet bereits bei Lausitzring-Rennen

-  Joel Eriksson teilt sich Cockpit eines Porsche 911 GT3 R mit Dylan Pereira

-  Comeback im ADAC GT Masters für Eriksson willkommene neue Herausforderung

München. Prominenter Neuzugang beim Küs Team Bernhard eineinhalb Wochen vor den nächsten beiden ADAC GT Masters-Läufen auf dem Lausitzring (10.–12. September): Der Rennstall des zweimaligen Le-Mans-Siegers und FIA-Langstrecken-Weltmeisters Timo Bernhard verpflichtet für den Rest der ADAC GT Masters-Saison 2021 Joel Eriksson (23). Der Schwede teilt sich einen der beiden Porsche 911 GT3 R des Rennstalls aus Bruchmühlbach-Miesau mit Dylan Pereira (24/Luxemburg). Für Eriksson ist die Deutsche GT-Meisterschaft kein Neuland: 2020 war er im ADAC GT Masters mit einem Schubert-BMW am Start.

„Ich bin begeistert, dass ich zurück bin im GT-Auto. Umso mehr, weil ich in einer so hochkarätigen Meisterschaft wie dem ADAC GT Masters fahren kann und für eine so leidenschaftliche und erfolgreiche Mannschaft wie das KÜS Team Bernhard“, sagt Joel Eriksson. „Ich kann die Rennen auf dem Lausitzring kaum erwarten“, betont er. Zuletzt war der Schwede, Vize-Europameister der Formel 3 von 2017, in der Formel-E-Weltmeisterschaft für Dragon Penske im Einsatz.

Teamchef Timo Bernhard erklärt: „Ich bin froh, dass wir mit Joel Eriksson einen absoluten Hochkaräter verpflichten konnten. Wir haben uns vor drei Jahren beim Race of Champions kennengelernt, wo er mit dem Team Schweden am Start war. Wir haben uns schon damals gut verstanden, hatten immer Kontakt und standen schon einmal kurz vor einer Zusammenarbeit. Ich freue mich, dass ein Fahrer, den ich wirklich sehr schätze, jetzt in einem meiner Autos sitzt.“ Den zweiten Porsche 911 GT3 R des Küs Team Bernhard pilotieren im ADAC GT Masters Titelverteidiger Christian Engelhart (34/Starnberg) und Porsche-Werksfahrer Thomas Preining (23/A).

Foto: Porsche 911 GT3 R #74 vom Küs Team Bernhard © ADAC Motorsport